Im Rahmen des renommierten German Brand Award, der am 10. Juni 2021 zum bereits sechsten Mal verliehen wurde, werden „einzigartige Marken und Markenmacher präsentiert“ und für erfolgreiche Konzepte und Markenstrategien ausgezeichnet. Die Region Innsbruck konnte mit ihrem „SUMMER“-Produkt die Jury überzeugen und wurde in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Print“ mit Silber ausgezeichnet. „Der German Brand Award ist im deutschsprachigen Raum die Auszeichnung für Markenführung schlechthin. Dass wir nun mit diesem Award prämiert werden, freut uns besonders. Es zeigt, dass unser neuer Markenauftritt und unsere Strategie, die seit 2017 kontinuierlich umgesetzt wird, richtig sind“, freut sich Karin Seiler, Geschäftsführerin von Innsbruck Tourismus. Damit konnte sich Innsbruck Tourismus unter über 1.000 Einreichungen, so viele wie noch nie, durchsetzen.

Das Produkt baut auf der Prozessentwicklung der Marke „Region Innsbruck“ auf: „Seit 2011 gibt es eine einheitliche Marke, die Innsbruck Tourismus und die Stadt vereint. In unserer Vermarktung sprechen wir nicht mehr von ‚Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer‘“, erklärt Seiler. Strategisches Ziel ist, die Kräfte der gesamten Region und darüber hinaus zu bündeln, denn der Gast denkt in keinen Tourismusverbandsgrenzen. „Beruhend auf der positiven Resonanz von Gästen und Einheimischen konnten wir sieben Erfolgsmuster unserer Region herausfiltern. Diese vereinen wir unter dem Konzept ‚EXPLORING‘“, so Seiler weiter. Dem Gast werde damit ein 360 Grad Blickwinkel ermöglicht, der ihm nicht nur ein vielfältiges Angebot an Erlebnissen in Stadt und Natur bietet, sondern darüber hinaus weitere Ausflugs- und Entdeckungsmöglichkeiten über die regionalen Grenzen aufzeigt. Damit werde ein alpin-urbanes Gesamterlebnis geschaffen, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer verlängert und somit der langfristige Erfolg der Region gesichert. 


Ganzheitliche Maßnahmen werden fortgesetzt
Das prämierte „SUMMER“-Produkt ist das Kernelement einer integrierten Kampagne, die sich über sämtliche digitale und klassische Medien und Kanäle von Innsbruck Tourismus erstreckt. Auch für die derzeit laufende Sommerkampagne, die unter dem Slogan „freiheit atmen“ läuft, wird dieser ganzheitliche Ansatz konsequent fortgesetzt. Im Vordergrund der diesjährigen Kampagne steht die Sehnsucht der Menschen, sich wieder in die Weiten der Natur zu begeben und Outdoor-Erlebnisse fern vom begrenzten Alltag zu genießen. Genau hier setzt die Region Innsbruck mit ihrem Angebot an. Im Mittelpunkt stehen perfekte Ausgangsbedingungen, die es ermöglichen, täglich aufs Neue unzählige maßgeschneiderte Aktivitäten von entspannt-genussvoll bis sportlich-anspruchsvoller zu erleben. Ob ein gemütlicher Stadtspaziergang mit anschließendem Museumsbesuch, moderates E-Mountainbiken und Wandern in den Weiten der Natur oder mit der Bergbahn dem Bergerlebnis entgegenschweben – in der Region Innsbruck können Klein und Groß aus dem Vollen schöpfen. Starke Innovationskraft und die einzigartige Symbiose des urbanen und alpinen Angebots zeichnen das Markenpotential der Region Innsbruck aus. Ob sportlich, kulturell oder erholsam – nirgendwo auf der Welt liegen urbaner Lebensraum und alpine Bergwelt so nahe beieinander wie in der Region Innsbruck.

Die E-Paper-Ansicht der „SUMMER“-Broschüre kann hier abgerufen werden.

Die Einreichungsbroschüre zum German Brand Award kann hier abgerufen werden.


Weitere Details über den German Brand Award
Der German Brand Award ist die reichweitenstärkste Auszeichnungen für exzellente Markenführung im deutschsprachigen Raum und macht diese auf einzigartige Weise sichtbar. Das Interesse an der Prämierung ist enorm: Mit über 1.000 Einreichungen, und einer Bruttoreichweite von über 315 Mio. Kontakten erzielt er jährlich eine breite positive Resonanz von Unternehmen, Agenturen und Dienstleistern. Initiator des Awards ist der Rat für Formgebung, eine unabhängige und international agierende Institution. Diese unterstützt Unternehmen darin, Design- und Markenkompetenz markengerecht zu kommunizieren und gleichzeitig das Designverständnis der breiten Öffentlichkeit zu stärken. Juriert wird der German Brand Award von einem Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft und ist in zwei Disziplinen unterteilt: Die besten Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche werden im Rahmen des „Excellent Brands“ prämiert; die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien einzelner Fachdisziplinen werden bei „Excellence in Brand Strategy and Creation“ in verschiedenen Kategorien gekürt.


Über Innsbruck Tourismus
Innsbruck Tourismus ist die offizielle Destinationsmanagementorganisation der Region Innsbruck, die sich von der Tiroler Landeshauptstadt über 40 Orte in ihrer Umgebung erstreckt – vom Inntal aufs Mieminger Plateau über Kühtai bis ins Sellraintal. Mit jährlich knapp 3,5 Mio. Nächtigungen und 4 Mio. Tagesgästen (Stand 2019) zählt die Region Innsbruck mit zu den größten Tourismus Institutionen Österreichs und ist eine einzigartige Symbiose zwischen pulsierendem urbanem Raum und faszinierender alpiner Bergwelt. Vielfältiges Stadtflair und Sightseeing sind nur einen Atemzug von der nächsten Rad- oder Wandertour, dem nächsten Ski- oder Winterwandererlebnis entfernt. Die kostenlose Gästekarte Welcome Card ist der Schlüssel zur grenzenlosen Vielfalt der Region: Mit der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel können hoch und quer zahlreiche Highlights nachhaltig und komfortabel erlebt werden. Für die rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht der Gast im Mittelpunkt ihres Denkens und Handelns. Durch ihre Begeisterung für den alpin-urbanen Raum vermitteln sie ihren Gästen, wofür das eigene Herz schlägt, und bereiten somit immer wieder aufs Neue unvergessliche Urlaubserlebnisse im Einklang mit Mensch und Natur. 
Mit seinen insgesamt 13 Tourismus Informationen ist Innsbruck Tourismus nah bei seinen Gästen, mitten im Geschehen und am Puls der Zeit – ein Dreh- und Angelpunkt für authentische Geschichten und persönliche Impressionen von lokalen Charakteren, die sich auf dem beliebten Blog und den sozialen Kanälen unter #myinnsbruck wiederfinden.

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Prämiertes "SUMMER"-Produkt: Die Markenstrategie der Region Innsbruck erfährt großen Zuspruch und ...weiter

Stichworte

Unternehmenskommunikation

Medienkontakt

Rafaela Bodner, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-22
m: +43 664 8342425
www.newsroom.pr
rafaela.bodner@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Victoria Dutter, MA
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 53 56 - 550
www.innsbruck.info
v.dutter@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia