Tourstopp in der Festungsstadt Kufstein 
Nach dem erfolgreichen Tourauftakt in Innsbruck am Landhausplatz schlug die „Beweg dich Tirol Tour“ ihre Zelte vom 4. bis 6. Oktober in der Festungsstadt Kufstein auf. Über 40 Schulklassen besuchten bei strahlendem Sonnenschein den Sportparcours am Fischergries – dort hieß es drei Tage lang: „Springen, Laufen, Klettern, usw.“ 

Das Angebot reichte vom Pumptrack über eine Kletterwand des Österreichischen Alpenvereins bis hin zu Hüpfburgen und Skateworkshops. Trainerinnen und Trainer der drei Tiroler Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ & Sportunion brachten den Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise Bewegungs- und Koordinationsabläufe näher – die Grundlage dafür bildete das vom Förderverein Nachwuchsleistungssport Tirol entworfene Bewegungs-ABC. Vormittags erhielten Volksschulklassen beim Talentescouting zudem die Möglichkeit, die individuellen motorischen Stärken der Kinder unter Beweis stellen. 

Erster „Beweg dich Tirol Dialog“
Am Auftaktabend fand der erste „Beweg dich Tirol Dialog“ zum Thema „Aktive Bewegungszeit von Kindern und Jugendlichen“ statt. Ex Radprofi Thomas Rohregger lud im Namen des Sportnetzwerkes Tirol ins Kultur Quartier Kufstein zum Impulsvortrag von Dr. Werner Kirschner vom Institut für Sportwissenschaften der Universität Innsbruck. Bei der anschließenden Diskussionsrunde brachten Expert:innen, Vertreter:innen der Dachverbände, Sportlehrer:innen und natürlich auch Sportler:innen aus dem Bezirk ihre Ideen und Vorschläge ein, wie für Kinder und Jugendliche ein zielgerichteter Zugang zu Sportangeboten und auch Vereinen geboten werden kann. Unter den Gästen waren Eva Dollinger, ehemalige österreichische Triathletin und Olympia-Teilnehmerin, der ehemalige österreichische Skispringer und Vorstand der Abteilung Sport des Landes Tirol, Reinhard Eberl und Andrea Graus, ehemalige Rennradprofi.

Impulse und neue Ansätze, wie etwa die Integration eines täglichen kurzen Bewegungsprogramms in den Schulalltag oder die Einbindung von Sportler- und Trainer:innen in den Turnunterricht wurden angeregt diskutiert. Auch war man sich über die Notwendigkeit einig, Eltern noch stärker für die Bedeutung von körperlicher Aktivität bei Kindern sensibilisieren zu müssen. „Nur durch die Bündelung unserer Kräfte können wir Kindern und Jugendlichen den Spaß und die Freude an sportlichen Aktivitäten vermitteln“, betonte Josef Margreiter, Geschäftsführer der Lebensraum Tirol Holding. Ziel der Initiative ist es, Synergien im Land zu schaffen, um die Bewegungszeit der jungen Generation zu erhöhen. Dieser erste Dialog bildete den gelungenen Start eines Formats, das auch bei weiteren, ausgewählten Tourstopps zu unterschiedlichen Themen stattfinden wird.
Der dritte Tourstopp findet vom 18. - 20. Oktober (immer von 9 – 16 Uhr) in Lienz am Parkplatz der Talstation der Hochsteinbahn statt.


Kommende Tourstopps: 
  • Lienz:                 18.10. – 20.10.2022
  • Telfs:                   11.04. – 13.04.2023
  • Imst:                    25.04. – 27.04.2023
  • Landeck:             09.05. – 11.05.2023
  • Reutte:                23.05. – 25.05.2023
  • Schwaz:               30.05. – 01.06.2023
  • Kitzbühel:           20.06. – 22.06.2023
  • Innsbruck:          04.07. – 06.07.2023
...
weiter lesen


Fotos, 300 dpi


Vom 4. bis 6. Oktober ging die „Beweg Dich Tirol Tour“ ...weiter

Medienkontakt

Maximilian Schellhorn, MSc
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-20
www.newsroom.pr
maximilian.schellhorn@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Mag. Fabienne Kröll
Lebensraum Tirol Gruppe
Maria-Theresien-Str. 55
6020 Innsbruck
m: +43 676 88158319
www.lebensraum.tirol
fabienne.kroell@lebensraum.tirol

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia

powered by webEdition CMS