Der Countdown läuft: noch 60 Tage bis zur E-Bike WM für Jedermann in Ischgl

Am 3. September 2022 werden in Ischgl wieder E-Bike Weltmeistertitel vergeben. Gestartet wird beim größten Jedermann-E-Bike-Rennen der Welt auf zwei unterschiedlichen Strecken in den Klassen „Jedermann“ und „Elite“. Auch heuer finden sich unter den Rennteilnehmern prominente Namen wie der ehemalige Fußballprofi Walter Schachner und Olympiasieger Benjamin Karl. Anmeldungen sind noch bis 2. September möglich.

Datum: 02.09.2022
Ort: Ischgl
Ressorts: Events, Society, Sport - Bike
Kunde: TVB Paznaun - Ischgl

Beginn: 02.09.2022 - 00:00
Ende: 03.09.2022 - 00:00
Ort: Ischgl

Im Vorjahr gingen bei der dritten Auflage der E-Bike WM für Jedermann über 600 Teilnehmer an den Start. Dabei wurden unglaubliche 104 Weltmeistertitel in den Wertungsklassen „Jedermann“ und „Elite“ vergeben. Für die heurige Austragung verzeichnen die Veranstalter bereits über 700 Anmeldungen und versprechen ein wahres Rennspektakel. Gefahren wird auf zwei unterschiedlichen Strecken. Die 24 Kilometer lange Strecke der Wertungsklasse „Jedermann“ führt mit 693 Höhenmetern über breite Wege mit traumhaftem Panorama und beeindruckender Bergkulisse. Den Teilnehmern der Wertungsklasse „Elite“ wird auf einer 32 Kilometer langen technisch anspruchsvollen Strecke mit steilen Anstiegen und spektakulären Singletrails über 1.025 Höhenmeter alles abverlangt.

Prominenz im Rennteilnehmerfeld 
Die noch verbleibenden 60 Tage bis zum Rennauftakt am 3. September nützen die Teilnehmer, um die eigene Form zu verbessern bzw. an der perfekten Fahrtechnik zu feilen. So auch bekannte Namen wie die Fußballlegende Walter Schachner und Snowboard-Olympiasieger Benjamin Karl, die bei der E-Bike WM auf Medaillenjagd gehen werden. „Die Vorfreude auf die nächste Teilnahme bei der E-Bike WM für Jedermann steigt bereits. Ich bin auch schon fleißig am Trainieren. Neben dem Rennen freue ich mich insbesondere auch auf die Atmosphäre abseits der Strecke, wo man immer nette Leute und alte Bekannte trifft“, so Walter Schachner. Auf einen spannenden Wettbewerb freut sich auch Benjamin Karl: „Es ist definitiv eine neue Challenge, der ich mich aber auch in diesem Jahr stellen möchte. Das Streckenprofil in Ischgl ist anspruchsvoll, lädt aber gleichzeitig ein, ordentlich in die Pedale zu treten. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt, wie es läuft und wie ich am Ende abschneiden werde.“

Buntes Programm mit sportlichen, musikalischen und kulinarischen Highlights
Begleitend zum Rennspektakel wird rund um die E-Bike WM ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit musikalischen Darbietungen und regionaler Kulinarik geboten. So lädt die Band Matakustix ihr Publikum auf die „sunny Sunseitn“ des Lebens und setzt auf ihren eigens kreierten Stil, den sie als „Alternative Volksmusik“ betitelt. Dabei werden volksnahe Lieder im Dialekt mit modernen Komponenten gemischt. Für einen weiteren stimmungsvollen Act wird der in Indien geborene Musiker, Songwriter und Youtube-Star Jacob Koopman sorgen. MTB-Profi Tom Öhler wird ebenso vor Ort sein und die Zuseher mit einer besonderen Trickshow begeistern. Für das leibliche Wohl vor Ort werden Essensstände mit Paznauner Köstlichkeiten sowie eine Pasta Party geboten. 

Weitere Programm-Details und Anmeldungen unter: www.ebikewm.com