Die Fußballspieler der Young Boys Bern sind in den nächsten Tagen im Zillertal zu Gast. Bereits zum dritten Mal in Folge reist die Mannschaft in die beliebte Ferienregion. Die Lage des Fußballplatzes in Fügen inmitten der herrlichen Bergwelt der Zillertaler Alpen ist ideal. Abseits des Trainings eröffnen sich viele Möglichkeiten für gruppendynamische Bergerlebnisse und nachhaltiges Teambuilding, wie zum Beispiel gemeinsames Mountainbiken, Laufen oder Schwimmen. Die guten Rahmenbedingungen stimmen die Verantwortlichen des Fußballclubs sehr zufrieden und so werden die BSC Young Boys vom 27. Juni bis 05. Juli bei optimalen klimatischen Bedingungen einen wichtigen Grundstein für die kommende Saison legen. Denn immerhin – die Trainingslager der letzten beiden Saisonen waren die Basis für die beiden aufeinanderfolgenden Meistertitel. In der vorherigen Saison konnten sie sich sogar den frühesten Meistertitel der Schweizer Super League erspielen. 

Es ist kein Zufall, dass diesen Sommer erneut die Profis des Schweizer Erfolgsvereins Young Boys Bern im Zillertal ihr Sommertrainingslager absolvieren. „Das Tal bietet mit seiner optimalen Höhenlage und der frischen Bergluft beste Trainingsbedingungen und zugleich vielfältige Regenerationsmöglichkeiten“, freut sich Beate Kassner, Geschäftsführerin der Zillertal Tourismus GmbH. „Wir sind glücklich, dass der Schweizer Meister die Infrastruktur für die Vorbereitungen auf die nächste Saison nutzt. Ich bin überzeugt, dass sich die Mannschaft erneut bereits ab der ersten Spielrunde wieder an die Tabellenspitze setzten wird“. 

Testspiele gegen den VfB Stuttgart (29.06. um 15:30 Uhr) und Levski Sofia (02.07. um 18:30 Uhr) absolvieren die Schweizer Fußballer am „Sportplatz Fügen“. Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich für die Testspiele zu akkreditieren. Die täglichen Trainingseinheiten sind öffentlich.

Die Trainingszeiten: 
  • 27.+28.06.19 und 01.+ 04.07.19 um 10 und 16 Uhr 
  • 29.06. und 02.+05.07.19 um 10 Uhr 

Wohlfühlzeit im Zillertal 
Die Atmosphäre im familiengeführten Hotel Held bietet den passenden Ausklang und die nötige Ruhe nach Trainingseinheiten. Für das Wohl der Mannschaft sorgen die Mitarbeiter des 4-Sterne-Superior Hotels. Auf die mitgereisten Fans des BSC Young Boys warten aktive Erholungsferien, die bereits mit der stressfreien Zuganreise von Bern ins Zillertal beginnen. Mehrmals täglich fahren Züge nach Jenbach, dem internationalen Bahnhof am Taleingang. Dort erwarten die treuen Anhänger bereits die Zillertaler Bergwelt und die außergewöhnliche Gastfreundschaft. Sei es die gemütliche Frühstückspension oder das luxuriöse Hotel – das Tal bietet für jeden Geschmack die passende Unterkunft. 

Neben den fußballerischen Aktivitäten versprechen die Tage im Zillertal kurzweilig zu werden. 1.400 Kilometer abwechslungsreiche Wanderrouten und 1.200 Kilometer an Bikestrecken laden zum Entdecken ein. Im vorderen Zillertal, in Uderns, erstreckt sich auf 65 Hektar der 18 Loch Meisterschafts-Golfplatz und die großzügig angelegte Übungsanlage. Und wer bei den aktuellen hochsommerlichen Temperaturen nach einer Abkühlung sucht, dem sei der Hintertuxer Gletscher empfohlen. Auf Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet herrschen kühle Gradzahlen fürs Carven und Wedeln, für Erkundungstouren im Natur Eis Palast (konstante Temperatur 2 Grad), für eine Schneeballschlacht oder für gemütliche Stunden auf der großen Sonnenterrase des Tuxer Ferner Haus. 

Weitere Informationen zum Zillertal und Aktivitäten finden Sie unter www.zillertal.at 


Über das Zillertal 

Lage: Das Zillertal, eine Top-Destination im Herzen der Alpen, liegt im österreichischen Bundesland Tirol. Die Region gehört zu Österreichs führenden Urlaubszielen. Das breite und sonnige Tal erstreckt sich auf über 47 km und steigt dabei nur leicht an. Umringt von zahlreichen Dreitausendern beträgt die Gesamtfläche 1.098 km², über 40 Prozent davon nimmt der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen ein. Seinen Namen verdankt das Tal dem Fluss Ziller, der Tal auswärts läuft und in den Inn mündet.

Aktiv am Berg und im Tal: Das Zillertal ist bekannt für seine hervorragenden Hütten und top-modernen Bergbahnen im Winter. In diesen Genuss kommen im Sommer auch Wanderer und Biker, denn sie müssen sich nicht immer auf die reine Muskelkraft verlassen, um die Gipfel der Zillertaler und Tuxer Alpen zu erreichen. Die Lösung sind die zehn Sommerbergbahnen, die mit der Zillertal Activcard in der Tasche täglich eine Berg- und Talfahrt gratis anbieten. Diese Karte ist der ideale Begleiter für alle, die das Tal mit seinen vier Ferienregionen von vorne bis hinten erleben möchten. Während man die ersten Höhenmeter einfach überfliegt, hat man Zeit die Natur zu bewundern und erkennt, was das Zillertal zu einer der beliebtesten Alpendestinationen macht. Die Karte gewährt dazu freien Eintritt in die sechs Freischwimmbäder, die freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel der Region und bei zahlreichen Vorteilspartnern im und ums Zillertal erhält man mindestens 10 Prozent Ermäßigung. 

Hotels: Loslassen, Abschalten, Auftanken: Ganzheitlich ausgelegt und stets mit regionalem Bezug steht bei den Hotels der Verwöhn-Gedanke im Vordergrund. Im Zillertal gibt es rund 50.000 Betten, gut 15.000 davon haben vier bis fünf Sterne. Es gibt keine Hotelketten, die Hotels sind von Inhabern geführt und oftmals in Familienhand. 

Infrastruktur: Das Zillertal hat über 35.000 Einwohner in 25 Gemeinden. Die Orte sind über die Jahrhunderte gewachsen und haben sich in den letzten Jahrzehnten den Bedürfnissen der Gäste und der Einwohner zeitgemäß angepasst. Jährlich investieren die Betriebe hohe Summen in die Infrastruktur und den Komfort. Seit Jahren begeistert das Zillertal nationale wie internationale Gäste durch einen einzigartigen Mix aus Genuss, Natur und Komfort.

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Bis 05. Juli sind die BSC Young Boys aus Bern für ...weiter

Stichworte

Fußball

Medienkontakt

Katharina Pesl, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-19
m: +43 664 88539393
www.newsroom.pr
katharina.pesl@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Sabine Jahns
Zillertal Tourismus
Bundesstraße 27 d
6262 Schlitters
t: +43 5288 87187-28
m: +43 664 500 33 02
www.zillertal.at
sabine.jahns@zillertal.at

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia