Erfolgreicher Start der Lightshow Max 500

Seit dem 20. November entführt die Lightshow Max 500 die Zuschauer in die Welt von Kaiser Maximilian I. Die audiovisuelle 3D-Lichtprojektion / Mapping Show als Auftakt und erster Höhepunkt im Maximilianjahr ist bis einschließlich 20. Jänner 2019 zu sehen. Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Show zu besuchen.

Datum: 23.11.2018
Ort: Innsbruck
Ressorts: Events
Kunde: Innsbruck Tourismus

Kaiser Maximilian I. – „Der letzte Ritter“ wird zum Leben erweckt
Für die von Innsbruck Tourismus initiierte audiovisuelle Lichtshow verwandeln sich drei Seiten des Innenhofes der Kaiserlichen Hofburg in eine überdimensionale Leinwand: Die Zuschauer werden auf eine fulminante und zugleich humorvolle Zeitreise geschickt, die immer wieder zurück in die Gegenwart führt. Eindrucksvolle Effekte im XXL-Format vermitteln – ausgehend von historischen Ereignissen – auf sehr moderne, spielerische und teils überraschende Art und Weise das Leben Maximilians.

Der Hofnarr des Kaisers begleitet durch neun Szenen, in denen das sagenumwobene Wirken des Habsburgers in neuem Licht dargestellt wird: Mithilfe eines „Zeittunnels“ werden die Zuseher aufsehenerregend ins 16. Jahrhundert katapultiert – durch einbrechende Fassaden hindurch, vorbei an den Erfindungen der Zeiten bis in die Zeit Kaiser Maximilians. Man findet sich wieder in der magischen Welt des Mittelalters inmitten kämpfender Ritter, vor einer prachtvollen Spieluhr, in der legendären Martinswand und trifft auf dem höfischen Fest im Goldenen Dachl so manchen bunten Zeitgenossen, bevor die Reise wieder zurück in die Gegenwart führt. „Wir freuen uns, dass Innsbruck zwei Monate lang um eine spektakuläre, temporäre Attraktion reicher ist und hoffen, dass viele Gäste und Tiroler die Gelegenheit nutzen, sich auf diese eindrucksvolle, kurzweilige Zeitreise zu begeben“, so Karin Seiler-Lall, Geschäftsführerin von Innsbruck Tourismus.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen

Medienvertreter sind in Begleitung herzlich zum Besuch der Show eingeladen: Wir bitten um eine kurze Mail zur Übermittlung der Adresse, damit wir die Gutscheine für eine Vorstellung Ihrer Wahl anschließend per Post zusenden können. Diese Gutscheine können Sie in der Innsbruck Information (Burggraben 3, 6020 Innsbruck, Öffnungszeiten Mo-Sa 9-18 Uhr, So und Feiertage 10-16.30 Uhr) oder bei der Abendkassa vor dem Haus der Musik (Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck; die Kassa öffnet jeweils eine Stunde vor dem Beginn der ersten Vorstellung) gegen Tickets für Ihren Wunschtermin einlösen. Eine Übersicht aller Termine finden Sie hier.