Das Programm:

Die Trekkingtour beginnt in Innsbruck, der „Hauptstadt der Alpen“. Am Anreisetag führt die erste Wanderung um 18 Uhr bis zur Umbrüggler Alm. Am nächsten Tag heißt es raus aus dem lebhaften Treiben der Altstadt, immer der klaren Bergluft des Karwendelgebirges nach. Am Sonnenplateau von Mieming erleben Sie die legendären Lärchenwiesen, ehe Sie sich in die Stubaier Alpen aufmachen und nach Kühtai wandern. Vorbei an den ruhigen Bergsteigerdörfern St. Sigmund und Gries im Sellrain führt Sie der Weg weiter in die Axamer Lizum mit Blick auf die Felszinnen der beeindruckenden Kalkkögel. Die letzte Etappe des Innsbruck Trek bringt Sie über den Zirbenweg am Innsbrucker Hausberg Patscherkofel nach Igls, wo die Weitwanderung um rund 16 Uhr endet.

Die Höhepunkte:

  • Alpin-urban: aus der Stadt auf die Gipfel
  • Erleben Sie die Lärchenwiesen am Mieminger Plateau
  • Erfahren Sie mehr über die Bergsteigerdörfer im Sellrain
  • Axamer Lizum – wandern am Fuße der Kalkkögel

Der Reiseverlauf:

Tag 1 – Mittwoch, 8. August: Ausgetauscht: Stadt- gegen Bergluft
Anreise bis 17.00 Uhr, Treffpunkt im Hotel. Nach der Begrüßung in Innsbruck Auffahrt mit der Standseilbahn aus dem Stadtzentrum auf die Hungerburg (868 m). Aufstieg durch lichten Wald zur Umbrüggler Alm (1.123 m). Hier erhalten wir erste Informationen über den Ablauf der Wanderwoche. Nach dem Abendessen Abstieg zurück zur Hungerburg und Transfer zum Hotel in Innsbruck.

Auf: 250 m, Ab: 250 m, Weg: 3,5 km, ca. 1,5 h
Ort: Innsbruck
Unterkunft: Hotel Grauer Bär, Innsbruck
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen 

Tag 2 – Donnerstag, 9. August: Vom Mieminger Plateau zum Lehnberghaus
Nach dem Frühstück Transfer zum Weiler Arzkasten am Mieminger Plateau. Hier beginnt der Aufstieg zum Lehnberghaus. Nach der Rast wandern all jene, die noch Energie haben, weiter zur Lacke – einem der schönsten Aussichtsplätze. Der Blick auf Karwendel, Stubaier, Ötztaler und Lechtaler Alpen wird uns begeistern. 

Auf: 550 m, Ab: 550 m, Weg: 10,0 km, ca. 5,0 h
Ort: Obsteig
Unterkunft: Hotel Bergland, Obsteig
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen 

Tag 3 – Freitag, 10. August: Über die Feldringalm nach Kühtai
Transfer über den Haiminger Berg zum Sattele (1.690 m) zwischen Inntal und Nedertal, einem Seitental des Ötzals. Wir wandern durch Zirbenwald zur gemütlichen Feldringalm (1.888 m), passieren die hochgelegenen Weiler Marlstein und Mareil und gelangen über den Knappenweg und den Kaiser-Franz-Josef-Weg nach Kühtai (2.020 m). Anschließend Fahrt durch die Bergsteigerdörder Gries und Sellrain ins Inntal und weiter nach Igls. Übernachtung im Hotel.

Auf: 600 m, Ab: 300 m, Weg: 10,0 km, ca. 4,0 h
Ort: Igls
Unterkunft: Sporthotel Igls, Igls
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen 

Tag 4  Samstag, 11. August: Patscherkofel und Zirbenweg - Genusswandern hoch über Innsbruck
Auffahrt mit der neu erbauten Patscherkofelbahn. Auf bequemen Wegen Wanderung zum Gipfel (2.248 m). Großartiger Blick über Karwendel, Tuxer Alpen, Zillertaler Alpen und Stubaier Alpen. Abstieg durch Almrosen zum Berggasthaus Boscheben und über den beliebten Zirbenweg zurück zur Bergstation. Nach der Talfahrt Transfer nach Innsbruck, wo wir die Tour ausklingen lassen.

Auf: 350 m, Ab: 350 m, Weg: 7,0 km, ca. 3,0 h
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

Ende der Reise ca. 16.00 Uhr

Das Reise-Profil:

  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 4-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Wanderungen meist auf guten Wegen und Pfaden, teilweise Trittsicherheit erforderlich
  • Kondition für Wanderungen bis 3 Stunden mit Aufstiegen bis 600 Höhenmeter erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

Die eingeschlossenen Leistungen:

  • Nächte in ausgewählten 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch
Die Pressereise ist für min. 8 / max. 12 Personen ausgeschrieben
 
Anreise nach Innsbruck
  • PKW (Vignette): Autobahn München – Kufstein – Ausfahrt Innsbruck/Ost
  • PKW: Autobahn München – Garmisch – Seefeld – Zirl – B171 – Innsbruck
  • BAHN: Bis Bhf. Innsbruck; wir empfehlen Ihnen den Komfort einer Bahnanreise

Ausrüstung
  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergwanderschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • für den Gepäcktransport: Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusatzausrüstung
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
Da die Teilnehmeranzahl beschränkt ist, freuen wir uns über Ihre Anfrage unter astrid.schoesser@pro.media




Fotos, 300 dpi


Der Patscherkofel bietet Wanderern eine herrliche Aussicht auf das Inntal.

Stichworte

Innsbruck, Freizeit, Wandern

Medienkontakt

Mag. Astrid Schösser-Pichler
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-13
m: +43 664 8342425
www.newsroom.pr
astrid.schoesser@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Alexandra Sasse MA
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 59850-124
www.innsbruck.info
a.sasse@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media

 

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia