Jahreshauptversammlung des TVB Achensee
Fortschreibung einer touristischen Erfolgsgeschichte

In seiner Jahreshauptversammlung vom 27. November 2019 stellte der TVB Achensee die Weichen in Richtung Zukunft: Junge, bestens ausgebildete Touristiker – allesamt aus einheimischen Traditionsbetrieben stammend – werden in den kommenden Jahren Verantwortung übernehmen. Damit wird die Erfolgsgeschichte rund um den Tourismus am Achensee fortgeschrieben.

Datum: 28.11.2019
Ort: Maurach a. Achensee
Ressorts: Tourismus, Wirtschaft
Kunde: Achensee Tourismus

Geschäftsführer Martin Tschoner berichtete in seinen einleitenden Worten über das vergangene Tourismusjahr: „Zahlreiche Ereignisse und Geschehnisse im Jahr 2018/19 waren vor allem hinsichtlich der Kommunikation herausfordernd. Eine schnelle Schlagzeile – beispielsweise über die heftigen Schneefälle im Winter – ist mitunter kaum noch zu widerlegen.“ Dennoch sei das abgelaufene Jahr ein sehr erfolgreiches gewesen: „Der Beherbergungsumsatz pro Bett beläuft sich mittlerweile auf EUR 16.845,00 und ist im Vergleich zum Tiroler Schnitt (EUR 9.794,00) ein absoluter Spitzenwert, mit 189 Vollbelegungstagen im Gesamtjahr (Saison 17/18) liegt der Achensee unangefochten an der Spitze und auch das Plus bei den Ankünften (3,8 %) ist ein besonders erfreulicher Wert“ so Tschoner.

Bemerkenswert ist auch die starke Auslastung im Sommer (61 %), die den Achensee zur Nummer eins unter allen Tiroler TVBs im Vergleichszeitraum macht. Tschoner betonte, dass es im Tourismus modernen Formats jedoch längst nicht mehr nur „um die Zahlen“ gehe. Tourismusgesinnung und Mitarbeiterzufriedenheit seien zunehmend wichtige Faktoren einer erfolgreichen Destination, wie die Initiative „Job-Life Achensee“ eindrucksvoll zeige.

Link zur Presseaussendung Job-Life Achensee

Gremien neu konstituiert: TVB Achensee ist gerüstet für die Zukunft
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die folgenden personellen Neuerungen beim TVB Achensee bekanntgegeben:

•    Neu im Vorstand ist Wolfgang Kostenzer jun. (Alpenrose / Cocoon Boutique Lodge)
•    Aloisia Rieser (Zillertaler Hof, Achenkirch) wechselt vom Aufsichtsrat in den Vorstand
•    Brigitte Hlebaina (Sporthotel Achensee, Achenkirch) wird neues Mitglied im Aufsichtsrat
•    Josef Rieser jun. (Hotel Karwendel, Pertisau) wird neues Mitglied im Aufsichtsrat
•    Markus Entner (Karwendel Bergbahn) ist ebenfalls neu im Aufsichtsrat

„Durch diesen Mix von jungen und bewährten Tourismusfachleuten ist der TVB Achensee bestens für die Zukunft aufgestellt, touristisches Know-how aus Theorie und Praxis sind darin optimal gebündelt“, so Tschoner. „Bedanken möchten wir uns bei unseren langgedienten Mitgliedern in Aufsichtsrat und Vorstand, Alexandra Zingerle, Wolfgang Kostenzer sen., Josef Rieser sen., Anton Entner und Andreas Klosterhuber, die uns lange Jahre mit ihrer Kompetenz und Erfahrung zur Verfügung standen und nunmehr aus unseren Gremien ausscheiden“, erklärte TVB Obmann Hans Entner abschließend.