2 Bergbahnen, 5 Strecken, 13 Trail-Kilometer von familientauglich und verspielt bis zu technisch-anspruchsvoll – so präsentiert sich das Angebot im Bikepark Innsbruck. Mit dem neuen, von Tom „Pro“ Prochazka gestalteten Trail „The Chainless One“ wird das Bikevergnügen um eine Strecke für die ganze Familie erweitert – mit weiten Kurven und vielen kleinen, einfachen Sprüngen.

Zum Eröffnungswochenende ebenfalls geöffnet sind die zwei Trails in Mutters: „The Simple One“, der sich als einfacher Forstweg besonders an Beginner, Tourenfahrer und Familien richtet und „The First One“ als Singletrail für alle Familien und Nachwuchsfahrer. Die Götzener Trails „The Rough One“ bzw. „The Wild One“  werden derzeit noch gewartet, allerdings können sie Anfang Juni, rechtzeitig für Crankworx geöffnet werden und sind im Juli an den Wochenenden befahrbar.

Aber nicht nur im Trail-Bereich gibt es im Bikepark Neues: Im Bikeshop Mutters, betrieben vom Fachgeschäft „Die Börse“, bei der Talstation finden passionierte Biker alles, was sie für’s Downhill-Vergnügen brauchen – auch zum Ausleihen. Die Bikeschule Innsbruck sorgt mit Kursen, Camps und Kinderprogrammen für Beginnerangebote bzw. für die „Nachwuchsförderung“ und auch an weiteren Trails wird gebaut. 

Dass das Angebot der Bike City Innsbruck nicht nur Hobby-Biker begeistert, bestätigt Lukas Haider vom in Innsbruck ansässigen MS-RACING Mountainbike Team: „Innsbruck als Homebase ist ideal für uns. Nicht nur das Angebot, auch die Community wächst kontinuierlich und das sorgt für den notwendigen Spaß, den unserer Fahrer neben dem Trainieren brauchen. Innsbruck ist aufgrund seiner zentralen Lage ideal für uns: kurze Weg zu mindestens drei Worldcups, ein großer internationaler Flughafen gerade mal zwei Stunden entfernt, diverse Strecken in Götzens und Mutters zum Trainieren und Testen, ein Pumptrack und andere Strecken für Enduroeinheiten und die Infrastruktur einer Stadt, die alles bietet was wir während einer Rennsaison brauchen.“

Volles Programm am Eröffnungswochenende – 18. bis 20. Mai 
Das neue Team des Bikepark Innsbruck ist seit Wochen mit den Vorbereitungen für die neue Sommersaison beschäftigt – die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. „Wir sind noch mitten im Um- und Neubau, haben aber bereits viel geschafft und freuen uns, ab 18. Mai 2018 wieder Besucher jeden Alters, Locals und Gäste, Beginners und Pros bei uns begrüßen zu können“, verrät Sabine Oswald, die seit kurzem für den Bikepark Innsbruck zuständig ist. „Neu im Bikepark Innnsbruck ist unter anderem ein sehr einfacher, langer und dabei spaßiger Trail, aber auch für Könner ist wieder Neues in Planung.“ Rund um das Eröffnungswochenende gibt es ein buntes Rahmenprogramm für alle Bike-Fans: Kleine Shredder können mit den Trainern der Bikeschule Innsbruck und des DH Vereins ein kostenloses Bike Training absolvieren, das erste „Kids Club Spezial“ ist auch für Mountainbike-Anfänger geeignet. Actionhungrige haben wiederum die Chance, an einem Mini-Dual-Slalom teilzunehmen. Fun-Bewerbe für Groß und Klein, ein GOT-IT Public-Fotoshooting und mehr runden das Wochenende ab.

Veranstaltungshöhepunkte am laufenden Band
Selbst Zuschauer werden einen Adrenalinkick erleben, wenn von 13. bis 17. Juni die Bike Heroes von Crankworx mit Topspeed über die Strecken rasen und mit spektakulären Sprüngen durch die Luft fliegen. Fabelhafte Stimmung, grandiose Ausblicke und extreme Bike-Action machen den Event zu einem Muss für Bikefans. Aber nicht nur die Highlights wie Crankworx Innsbruck, der Stopp der Austrian Pumptrack Series oder die österreichische Downhill Staatsmeisterschaft nutzen die stetig wachsende Infrastruktur im Bikepark. Zahlreiche weitere Veranstaltungen, Trainings und Camps machen die Bike City Innsbruck den ganzen Sommer über zum Hot Spot für alle Bike-Fans. „Den ganzen Sommer über dürfen wir viele spannende und actionreiche Veranstaltungen im Bikepark willkommen heißen“, zeigt sich Sabine Oswald von den Events der bevorstehenden Sommersaison begeistert.

Events und Camps – Bikepark Innsbruck 2018 
18. bis 20. Mai: Season Opening (Mutters)
18. bis 22. Mai: Rookie Tour Tirol (Camp für Jugendliche)
26. Mai: Austrian Pumptrack Series (Rennen)
13. bis 17. Juni: Crankworx Innsbruck und Kidsworx Innsbruck
30. Juni bis 1. Juli: SAAC Bike Camp (Fahrtechnik und Sicherheitscamp)
16. bis 20. Juli: Bike Ferien I (Ferienbetreuung)
27. bis 29. Juli: DH Cup Innbruck und Österreichische DH Staatsmeisterschaft (Rennen)
27. bis 31. August: Bike Ferien II (Ferienbetreuung)
14. bis 16. September: DH Cup Innsbruck und iXS Downhill Cup (Rennen)
28. bis 30. September: Rookie Tour Tirol (Camp für Jugendliche)
29. September: Giant / LIV Testtage (Mutters)

Zudem kann sich auch das laufende Sommer-Programm der Bikeschule Innsbruck und des DH Vereins Tirol sehen lassen. Alle Infos zu den aktuellen Öffnungszeiten und Veranstaltungen:
www.bikepark-innsbruck.com

Bike City Card: 1 Ticket zum Bikerhimmel
Die Bike City Card ermöglicht die Nutzung aller Lifte und Bergbahnen der Trail Areas rund um Innsbruck. Somit können der Bikepark Innsbruck, die Innsbrucker Nordkettenbahnen, die Elferbahnen im Stubai und dem Bikepark Tirol in Steinach am Brenner mit nur einer Karte genutzt werden.
www.bikepark-innsbruck.com/service/bike-city-card

Gravity Card: 1 Ticket, 150 Trails, 18 Bikeparks und 6 Länder
Der Bikepark Innsbruck ist seit 2018 Teil des Gravity Card Verbundes. Die Devise bei diesem Ticket lautet: Einmal zahlen und dann so viel shredden wie man möchte. Den perfekten Streckenmix können Gravity Card Besitzer in 18 Bikedestinationen genießen. Deutschland, Österreich, Tschechien, Schweiz, Slowenien und Italien stehen auf der Reiseroute für die kommende Saison.
www.gravity-card.com

Betriebszeiten Muttereralmbahn
Betriebszeiten 2018 – immer von 9 bis 17 Uhr 
18. bis 21. Mai (Opening Weekend) 
26. bis 27. Mai (Samstag und Sonntag) 
31. bis 3. Juni (Samstag und Sonntag) 
9. bis 18. Juni (Crankworx Spezial – durchgehend) 
23. bis 24. Juni (Samstag und Sonntag) 
30. Juni bis 9. September (durchgehend von Montag bis Sonntag) 
15. September bis 21. Oktober (Samstag und Sonntag) 
26. bis 28. Oktober (Closing Weekend)

Betriebszeiten Nockspitzbahn in Götzens
Betriebszeiten 2018 – immer von 9 bis 17 Uhr (früher bei Crankworx DH)
13. bis 17. Juni (Crankworx Spezial) 
7. Juli bis 26. August (Samstag und Sonntag) 
14. bis 16. September (iXS DH Cup Spezial)

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Ab 18. Mai 2018 geöffnet: „The Chainless One" im Bikepark ...weiter

Stichworte

Sommer, Crankworx, Mountainbike,

Medienkontakt

Mag. Astrid Schösser-Pichler
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-13
m: +43 664 8342425
www.newsroom.pr
astrid.schoesser@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Mag. Silke Artner
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 59850-144
www.innsbruck.info
s.artner@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

 

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia