Für Tirols Landeshauptmann Günther Platter ist die Auseinandersetzung mit zentralen Zukunftsthemen und Entwicklungschancen ein wichtiger Baustein, um Tirol nach der globalen COVID-19-Krise wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. „Die Lebensraum Tirol Holding wurde als Zukunftswerkstatt und Motor der Entwicklung für ein gesundes Leben und Wirtschaften mit der alpinen Natur ins Leben gerufen. Es geht uns darum, vorausschauend und in einem vernetzten Dialog mit Experten zentrale Visionen, Stoßrichtungen und konkrete Projekte für unser Land zu entwickeln, die uns neben den aktuellen Sofort- und Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie langfristig Wettbewerbsvorteile im Sinne der Lebensqualität sichern“, betont Platter. Die Woche vom 7. bis 11. Juni diene dazu, für die Bereiche Gesundheit, Tourismus, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Kultur Perspektiven bis 2030 aufzuzeigen sowie konkrete Initiativen in diesen Themenfeldern zu setzen.

Im Auftrag des Landes Tirol veranstaltet die Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unternehmen Standortagentur Tirol, Agrarmarketing Tirol und Tirol Werbung daher erstmals die „Lebensraum Tirol Perspektivenwoche“, in deren Rahmen auch Live-Studiogespräche mit Experten, Vordenkern und Praktikern zur Zukunft Tirols stattfinden. Ziel sei es, einen konstruktiven Dialog zu führen und Weichen für eine weiterhin positive Entwicklung des Landes zu legen. Aber auch konkrete Maßnahmen werden im Rahmen der Aktionswoche der Öffentlichkeit präsentiert – so etwa auch die neue Tourismusstrategie des Landes, die im Rahmen des Tiroler Tourismusforum am 9. Juni vorgestellt wird.

Josef Margreiter, Geschäftsführer der Lebensraum Tirol Holding, ist sich der Bedeutung des Dialogs bewusst: „Eine zukunftsträchtige Gestaltung des Lebensraums entsteht im Verständnis für und im Austausch miteinander. Wir wollen diesen Perspektivenaustausch in unserer Gesellschaft und die proaktiven Auseinandersetzung mit Zukunftsthemen in Form von live gestreamten ,Lebensraum Perspektiven Foren‘ fördern.“

Die Dialogformate werden von einem kleinen, aber feinen Rahmenprogramm begleitet: Initiativen wie das Kulinarikformat „Alpinisst“ mit Tiroler Spitzengastronomie, die Aktion „Tirol zualosen“, Interventionen der musikalischen Avantgarde des Landes, Einblicke in die Tiroler Gesundheits-, Tourismus- und Landwirtschaft bis hin zur Zukunft von Energie und Mobilität reichern die Veranstaltung mit wertvollen Perspektiven an. Alle Informationen zum Programm findet man ab kommender Woche unter www.lebensraum.tirol/perspektiven

Umfrage zur Lebensqualität in Tirol: Was wünscht sich die Bevölkerung?
Um auch die aktuellen Bedürfnisse der Tirolerinnen und Tiroler in den Perspektiven-Prozess einfließen zu lassen, arbeitet das Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus der Universität Innsbruck derzeit an einer repräsentativen und anonymen Umfrage. Sie erfasst die Einschätzung der Tirolerinnen und Tiroler (ab 14 Jahre) zu ihrer Lebensqualität. Neben der aktuellen Situation wird auch abgefragt, welche Faktoren für die Zukunft von besonderer Bedeutung sind. Die Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 01. Juni 2021 unter
www.lebensraum.tirol/perspektiven möglich. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden 10 „Der echte Tiroler Genießer Gutschein“ für 2 Personen im Wert von 70 Euro für ein Abendessen in einem Mitgliedswirtshaus der Tiroler Wirtshauskultur verlost.

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Die Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 01. Juni 2021 ...weiter

Medienkontakt

Mag. Jennifer Plattner
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004 - 17
m: +43 664 5208373
www.newsroom.pr
jennifer.plattner@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Mag. Stefan Lahartinger
Lebensraum Tirol Holding GmbH
Maria-Theresien-Str. 55
6020 Innsbruck
m: +43 664 80532454
www.lebensraum.tirol
stefan.lahartinger@lebensraum.tirol

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia