Mobil über den Sommer kommen - mit den Tickets des VVT

Am Montag, 8. Juli beginnen die Sommerferien in Tirol. Der Verkehrsverbund Tirol bietet mit seinem Ticketangebot vielfältige Möglichkeiten für Eltern und Kinder über den Sommer mobil zu bleiben. Mit dem SchulPlus-Ticket, dem neuen Huckepack-Bonus für Jahres-Ticket BesitzerInnen, dem Tages-Ticket 2Plus oder den Family & Family Light Tickets ist für jeden Mobilitätstyp das passende Angebot dabei.

Datum: 06.07.2019
Ort: Tirol
Ressorts: Familie, Freizeit, Verkehr
Kunde: Verkehrsverbund Tirol GesmbH

„Die Nutzung von Öffentlichen Verkehrsmitteln auch in der Freizeit weiter zu erhöhen, ist uns ein großes Anliegen. Mit unseren Angeboten schaffen wir auch in den Sommerferien attraktive und umweltfreundliche Möglichkeiten, Ausflüge mit den Öffis zu unternehmen“, so VVT Geschäftsführer Alexander Jug.

Das Plus für alle SchülerInnen: SchulPlus Ticket

Aktuell besitzen über 36.500 Kinder und Jugendliche ein Plus-Ticket. Damit kann das „Eltern-Taxi“ auch in den Ferien entspannt zu Hause bleiben, denn Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge bis 24 Jahre können ein ganzes Jahr lang alle öffentlichen Verkehrsmittel in Tirol nutzen. Das SchulPlus Ticket ist jeweils ab 1. September gültig und berechtigt auch zu Fahrten am Wochenende und in den Ferien. Neu: Für das kommende Jahr kann das SchulPlus Ticket bereits ab Mitte August in der VVT Ticketshop App am Smartphone oder online unter tickets.vvt.at gekauft werden. Mit dem Online-Ticket kann man dann ab 01.09.2019 einfach und bequem mit den Öffis durchstarten.

Jahres-Ticket BesitzerInnen nehmen ihre Kinder in den Ferien kostenlos mit: Huckepack-Bonus
„Der VVT Huckepack-Bonus gilt seit April 2019 und hat zum Ziel, ein zusätzliches, attraktives Angebot für Familien zu schaffen und dadurch eine bedarfsorientierte Förderung für Familien zu generieren“, erklärt Alexander Jug. Jahres-Ticket BesitzerInnen können damit an allen schulfreien Tagen ihre eigenen Kinder unter 15 Jahren kostenlos in allen Nahverkehrsmitteln mitnehmen. Ausgenommen sind lediglich Fernverkehrszüge wie InterCity, EuroCity und Railjet. Als Berechtigungsnachweis dient der mitzuführende EuregioFamilyPass.

Perfekt für den Tages-Ausflug durch ganz Tirol: Tages-Ticket 2Plus
Für alle GelegenheitsfahrerInnen, die einen Tagesausflug planen, empfiehlt der VVT das Tages-Ticket 2Plus. Hier fahren 5 Personen, davon maximal 2 Erwachsene, einen Tag lang um 34 Euro durch ganz Tirol im Nahverkehr. Bei diesem Tickettyp müssen es auch nicht die eigenen Kinder sein, wodurch sich das Ticket auch für Ausflüge mit den Enkelkindern oder Nichten und Neffen eignet.

Flexibel als Familie reisen: Family und Family Light Ticket
Das Einzel-Ticket Family bringt folgende Vorteile: Zwei Erwachsene fahren zum ermäßigten Tarif. Beliebig viele Kinder derselben Familie fahren gratis mit. Sie sind alleine mit Ihren Kindern unterwegs? Das Family Light-Ticket gilt für einen Erwachsenen und seine Kinder. Voraussetzung für eine Beförderung unter diesem günstigen Tarif ist der EuregioFamilyPass. Die beiden ermäßigten Einzel-Tickets sind für alle Zonen erhältlich und können online im VVT Ticketshop (App oder tickets.vvt.at) oder auch im bedienten Verkauf, das heißt in den Vorverkaufsstellen oder im Bus, erworben werden.

Mit persönlicher Beratung zum richtigen Tickettyp
Das VVT KundInnencenter berät alle Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und Paten gerne bei der Wahl des richtigen Tickets für die Ferienzeit: Persönlich in der Sterzinger Straße 3 in Innsbruck, telefonisch unter 0512/561616 oder per Mail an info@vvt.at. Alle Öffi-NutzerInnen können Ihr Ticket online einfach und schnell in der VVT Ticketshop App oder unter tickets.vvt.at erwerben. Aktuelle Informationen zum Fahrplan und zur Pünktlichkeit finden alle Öffi-NutzerInnen in der SmartRide-App oder über die Online-Fahrplanauskunft fahrplan.vvt.at.