Pressegespräch: St. Anton am Arlberg startet mit den Arlberg Kandahar Rennen wieder voll durch

Am 12. und 13. Jänner 2019 gastiert die internationale Ski-Elite der Damen in St. Anton am Arlberg, um sich in den beiden schnellsten Disziplinen, der Abfahrt und dem Super-G, zu messen. Unter dem Titel "Skiing is coming home" wird der Audi FIS Ski World Cup der Damen zum "Heimspiel" in St. Anton am Arlberg - an dem Ort, wo vor mehr als 90 Jahren alles begann.

Datum: 04.12.2018
Ort: Innsbruck
Ressorts: Events, Sport, Sport - Ski-Alpin
Kunde: Austria Ski Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.

Beginn: 04.12.2018 - 10:00
Ort: Innsbruck

St. Anton am Arlberg richtet ab Jänner 2019 erstmals wieder alle zwei Jahre ein Weltcup-Wochenende aus und startet damit als führende Wintersport-Destination erneut voll durch. Rund um dieses Wochenende entwickelt die Region St. Anton am Arlberg auch ein kontinuierlich wiederkehrendes Talk-Format, das jedes Jahr stattfinden wird. Dieser Tiroler-Sport-Medien-Gipfel wird erstmalig am 10. Jänner organisiert und wartet mit hochkarätigen Talkgästen auf, die zum Auftakt rund um das Thema "Sportliche Grenzgänge - Pionierinnen in Männerdomänen" diskutieren werden.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen des Pressetermins zu informieren, was im Vorfeld und im Rahmen der Arlberg Kandahar Rennen in St. Anton am Arlberg geboten ist.

Wann: Dienstag, 4. Dezember 2018, 10.00 Uhr
Wo: Adlers Hotel, 12. Stock, Bruneckerstraße 1, 6020 Innsbruck

Ihre Gesprächspartner:
Peter Mall, Generalsekretär Arlberg Kandahar Rennen, Obmann Ski-Club Arlberg
Josef Chodakowsky, Obmann Tourismusverband St. Anton am Arlberg, Präsident Ski-Club Arlberg
Martin Ebster, Direktor Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Helmut Mall, Bürgermeister, Gemeinde St. Anton am Arlberg

Wir bitten um Anmeldung unter sabine.fruehauf@pro.media