Presse-Einladung zum 3. Tiroler Adler Forum
Ehre mit Lehre - Wird der Fachkräftemangel zur Wohlstandsfalle für alle?

Betriebe, die händeringend Mitarbeiter suchen, Universitäten, in denen Hörsäle aus allen Nähten platzen und junge Menschen, für die es undenkbar scheint, einen Lehrberuf zu ergreifen – was bedeutet das für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Tirol? Im Rahmen des 3. Tiroler Adler Forums diskutieren hochkarätige Experten, Unternehmer und erfolgreiche Lehrabsolventen über Lösungsmöglichkeiten.

Datum: 03.06.2019
Ort: Innsbruck, MK Illumination, Trientlgasse 70
Ressorts: Events, Wirtschaft
Kunde: Tiroler Adler Runde

Beginn: 03.06.2019 - 18:00
Ende: 03.06.2019 - 22:00
Ort: Innsbruck, MK Illumination, Trientlgasse 70

Im Rahmen des 3. Tiroler Adler Forums diskutieren hochkarätige Experten, Unternehmer und erfolgreiche Lehrabsolventen über Lösungsmöglichkeiten: Österreichs Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, Steuerberaterin Carina Schöpf, Jugendforscher und Autor der ersten österreichischen  Lehrlingsstudie Bernhard Heinzlmaier, der europäische Jugendbotschafter und whatchadoo – Gründer Ali Mahlodji und Unternehmer Michael Pfeifer.

Die Startschuss für die Lehrlingsoffensive, mit der die Tiroler Adler Runde  in den nächsten drei Jahren ein starkes Zeichen für die Lehre setzen wird, ist ein weiterer Programmpunkt.

DAS PROGRAMM:
18.00 Uhr: Einlass und Aperitif
18.30 Uhr: Begrüßung durch Präsident Anton Pletzer und BM Margarete Schramböck
19.00 Uhr: Vortrag Bernd Heinzlmaier
19.30 Uhr: Vortrag Ali Mahlodji
20.00 Uhr: Podiumsdiskussion mit BM Margarete Schramböck, Steuerberaterin Carina Schöpf, Jugendforscher Bernd Heinzlmaier, Jugendbotschafter Ali Mahlodji und Unternehmer Michael Pfeifer als Vertreter der Tiroler Adler Runde – Moderation Anita Heubacher.

Im Anschluss laden die Tiroler Adler Runde und die Sponsoren zum Gedankenaustausch beim Fingerfood-Buffet.

Die Referenten

Bundesministerin Margarete Schramböck
Also promovierte Wirtschaftswissenschafterin war die Ministerin für Digitalisierung und den Wirtschaftsstandort vor ihrer Regierungstätigkeit u.a. als CEO von NextriOne, Dimension Data Austria und der A1 Telekom Austria tätig. Mit der Schaffung neuer Lehrberufe wurde bereits im Vorjahr ein starkes Zeichen für die duale Ausbildung gesetzt. Aktuell wird das Berufsausbildungsgesetz überarbeitet, um die Lehre noch attraktiver zu machen.

Bernhard Heinzlmaier
Bernhard Heinzlmaier ist seit über zwei Jahrzehnten in der Jugendforschung tägig und u.a. Co-Projektleiter des Dritten Berichts zur Lage der Jugend in Österreich. Der Mitbegründer und ehrenamtliche Vorsitzende des Instituts für Jugendkulturforschung beschäftigt sich u.a. mit dem Thema, warum Lehrberufe bei Jugendlichen ein schlechtes Image haben. Hauptberuflich leitet er das Marktforschungsunternehmen tfactory Trendagentur in Hamburg.

Ali Mahlodji
Ali Mahlodji kam als Flüchtling nach Europa, brach die Schule ab, hatte über 40 Jobs – vom Bauarbeiter bis zum Top Manager – und gründete die mehrfach ausgezeichnete Berufsorientierungsplattform whatchado. Seit 2013 ist er EU Jugendbotschafter, er besucht international Bildungseinrichtungen, berät Unternehmen bei Fragen der Führung im digitalen Zeitalter und unterstützt Organisationen dabei, das Potential junger Menschen nachhaltig zu entfalten.

Medienvertreter sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Beschränkte Teilnehmerzahl  -  Teilnahme nur nach Anmeldung unter events@freudenthaler.at