Innsbruck überzeugt durch eine Vielfalt, die außerhalb der Alpen-Hauptstadt des Kletterns wohl nur schwer zu finden ist: Sportklettergärten, die über Jahre von den lokalen Helden der Szene aufgebaut und erweitert wurden, Klettersteige, die die phantastische Kulisse des Spannungsfeldes zwischen Stadt und Land greifbar machen, hochkarätig besetzte Kletterveranstaltungen im besten Kletter-Trainingszentrum Europas, aber auch kleine, feine Veranstaltungen für Anfänger, die sich gerade erst an das Thema heranwagen. Und für alle jene, die das Climbers Paradise Tirol in all seinen Facetten kennenlernen wollen, ist die Region Innsbruck der perfekte Ausgangspunkt für einen abwechslungsreichen Kletter-Urlaub.

„Restart“ für die Kletter-Elite in Innsbruck
Für die heimische Kletter-Elite wurde der Wettkampfkalender durch Corona mehr als durcheinandergewirbelt. Zahlreiche Veranstaltungen wurden abgesagt oder verschoben. Umso mehr freuen sich Jakob Schubert & Co. über eine ganz besondere Veranstaltungsreihe in diesem Sommer in Innsbruck:

Der Kletterverband Österreich startete Anfang Juli die „Austria Climbing Summer Series 2020“ in Innsbruck. Mit dabei sind alle rot-weiß-roten Top-Stars sowie auf Einladung hochkarätige Mitbewerber aus Deutschland und der Schweiz. Von Juli bis September umfasst das neue Format insgesamt 10 Bewerbe. Je drei in den Einzeldisziplinen Lead, Boulder, Speed sowie zum Abschluss einen Bewerb im olympischen Kombinationsformat. Rund 25 Damen und 25 Herren sind pro Event am Start. Die ersten sechs Wettkämpfe der Summer Series im Juli und August sind ohne Zuschauer geplant bzw. wurden und werden als Live-Stream via YouTube und auf ORF Sport+ übertragen. Die Österreichische Staatsmeisterschaft im Klettern findet vom 23. bis 26. September 2020 statt. Das große Finale (hier werden auch die österr. Staatsmeistertitel vergeben) soll vor Publikum stattfinden.

Geheimtipp für heiße Sommertage: Sportklettergarten am Viller Kopf
Besonders an heißen Sommertagen empfiehlt sich der im schattigen Wald gelegene Sportklettergarten am Viller Kopf in Lans.  Die Location wurde kürzlich generalsaniert. Da die Routen vor allem in den unteren Schwierigkeitsgraden angesiedelt sind, ist er für kletterbegeisterte Familien besonders gut geeignet. Den Tag im Fels kann man perfekt mit einem Sprung ins erfrischende Nass verbinden, denn der Sportklettergarten liegt ganz in der Nähe des Lanser Sees – der ideale Platz, um einen sportlichen Sommertag ausklingen zu lassen.

SAAC Kletter Camp & Climbhow Klettersteigtestival light
Im Herbst dürfen sich alle Kletterfans auf interessante Veranstaltungen freuen:

Bereits zum zweiten Mal findet das Klettersteigtestival in Innsbruck statt. In diesem Jahr der Corona-Situation geschuldet als „Lightversion“, d.h. ohne Experten-Vorträge in geschlossenen Räumen. Im Rahmen des Testivals am 5. September vermitteln staatlich geprüfte Berg- und Schiführer, Alpinärzte und Bergretter in kostenlosen Workshops an der Nordkette Innsbruck zentrale Inhalte rund um den Klettersteigsport. Das Spektrum reicht von Erster Hilfe am Berg über das richtige Equipment und Klettertechniken bis hin zu den Besonderheiten, wenn man mit Kindern im Klettersteig unterwegs ist. 
Namhafte Hersteller, wie die Bergsportausrüster Petzl und Salewa stellen allen Teilnehmern an diesem Tag Bergsportausrüstung für den Praxis-Test auf der Nordkette Innsbruck zur Verfügung. Weitere Infos und Anmeldung unter www.climbhow.info/klettersteigtestival-light-2020/

Auch um Sicherheit – aber nicht am Klettersteig, sondern beim Sportklettern – geht es beim kostenlosen SAAC Kletter-Camp vom 12. – 13. September in Zirl. 1,5 Tage stehen Theorie (im Hotel „Tyrolis“) und Praxis (in der Ehnbachklamm) für geübte Kletterer (mind. IV – V Grad) auf dem Programm. Die Teilnahme ist kostenlos. Sollte das Wetter schlecht sein, findet der Praxisteil im KI – Kletterzentrum Innsbruck (Eintritt) statt. Weitere Infos und Anmeldung unter www.saac.at.

Mit weit über 1.000 Einseillängen, 90 Mehrseillängen, 29 Sportklettergebieten und zahlreichen Kletterhallen bietet die Region Innsbruck für alle Kletterwünsche das passende Angebot. Kletterschulen und erfahrene Guides sorgen für beste Begleitung – ein Blick auf www.innsbruck.info/climbing lohnt sich. Im Sportkletterführer der Region Innsbruck (€ 24,90) bekommen Kletter-Aficionados einen guten Überblick über die Vielfalt der Region mit 178 Foto-Topos, Details zu Anfahrt und Zustiegen. 
...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Stadt und Berge gehen in Innsbruck eine einzigartige Symbiose ein. Im ...weiter

Stichworte

Sommer, Herbst, Klettern

Medienkontakt

Rafaela Bodner, BA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004
www.newroom.pr
rafaela.bodner@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Barbara Plattner, MA
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 59 850 - 318
www.innsbruck.info
b.plattner@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia