Sommer Highlights 2021

Relaxing
Die Freiheit alpin-urbaner Vielfalt erleben
Ein Urlaub, tausend Möglichkeiten – das bedeutet „alpin-urbanes“ Urlaubserlebnis. In der Region Innsbruck ergänzen sich Natur und Kultur, Genuss und Herausforderung, Stadt und Land zu einem attraktiven Gesamtpaket. Entspannt oder sportlich? Genussvoll oder anspruchsvoller? In und rund um Innsbruck geht einfach alles. Auf ganz natürliche Weise. Die perfekte Ausgangslage, um an nur einem Ort täglich aufs Neue frei zu wählen und maßgeschneiderte Aktivitäten zu erleben – für einen Sommer nach eigenen Vorstellungen.

Tipp: Von Sightseeing-Klassikern bis zu Geheimtipps abseits bekannter Pfade lässt sich Innsbruck auf den sieben „Walks to explore“ selbstständig und auf eigene Faust entdecken.

Exploring
Welcome Card: Mein Ticket zur Freiheit
Museum oder Berg, Rooftop-Bar oder Almhütte, Bus oder Gondel – in der Region Innsbruck gibt es kein Entweder-oder. Hier heißt es: Sowohl als auch! Der Schlüssel zum ultimativen Urlaubsvergnügen: die Welcome Card. Mit der kostenlosen Gästekarte Welcome Card bietet die Region Innsbruck eine Vielfalt an Möglichkeiten, um seine persönliche Freiheit noch besser auszuleben. Ab 2 Übernachtungen erhalten Gäste freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in der Region sowie Preisvorteile für Bergbahnen, Bäder und vieles mehr. Ebenfalls inkludiert: die Teilnahme am beliebten Bergwander- und E-Biketouren-Programm. Noch mehr Freiheit genießen Gäste mit der Welcome Card plus: Ab 3 Nächten sind sogar 4 kostenlose Bergbahnfahrten inbegriffen. Bus, Bahn und Bike – die Welcome Card macht mobil und bringt Gäste komfortabel zur Fülle an Erlebnissen, die die Region bereithält.

Exploring
Die Freiheit, das kleine Familienglück zu erleben
In der Region Innsbruck eröffnet sich für die ganze Familie eine Welt voller Aktivität und Freude. Der Stadtbummel vor großer Bergkulisse und der Museumsbesuch mit interaktiven Ausstellungen zur traditionsreichen Geschichte der Region werden zur spannenden Entdeckungsreise. Auf den zahlreichen familienfreundlichen Wanderwegen, die durch die eindrucksvolle Naturlandschaft führen und bei Abenteuerspielplätzen Zeit zum Austoben bieten, wird die kindliche Wanderlust entfacht. Und an den wunderschönen Badeseen der Region finden Klein und Groß eine erfrischende Abkühlung.

Biking
Freiheit auf zwei Rädern
Wer sein Rad liebt, der … kommt am besten in die Region Innsbruck! Mit einem abwechslungsreichen Bike-Terrain von sanft bis alpin bietet die Region die perfekten Voraussetzungen für Radfahren in all seinen Facetten. Gemütliche Radler finden Erholung auf malerischen Radwegen wie dem Genuss-Radweg am Mieminger Plateau, Tourenliebhaber haben die Wahl zwischen faszinierenden Gipfelerlebnissen und gemütlichen Almrunden hoch über den Dächern der Stadt und Gravitybiker finden im Bikepark Innsbruck einen abwechslungsreichen Natursportplatz mit Singletrails von flowig bis anspruchsvoll.
Neu in diesem Jahr: geführte E-Biketouren mit lokalen Bike-Guides, die im Leistungspaket der kostenlosen Gästekarte Welcome Card inkludiert sind. Sie bieten von Techniktraining mit wertvollen Tipps und Tricks bis hin zu Spritztouren zu den schönsten Plätzen der Region das komplette Angebot für Einsteiger und Profis. Das E-Bike muss dafür nicht notwendigerweise mitgebracht werden, mit der Welcome Card erhält man bei ausgewählten Verleihpartnern Spezialpreise auf top ausgestattete E-Bikes.

Weitere Sommer Themen

Exploring
Workation in Innsbruck: Die Insel der Alpen
In der Früh noch auf 2.000 Metern den Sonnenaufgang genossen und um 9 Uhr schon im ersten Online-Meeting? In der Mittagspause zum River Surfing und pünktlich zum Feierabend auf eine Bike-Tour? Klingt nach einem Traum? In der Region Innsbruck nennen wir es: Work-Life-Balance. Dort, wo andere Urlaub machen, lässt es sich gut arbeiten und leben. Oder: arbeits-urlauben! Arbeiten ist nicht nur mehr vom Büro oder zuhause aus möglich, sondern dank der digitalen Welt für viele auch unterwegs. Warum also nicht den Urlaubsort zum Arbeitsplatz machen? Die Region Innsbruck ist für Workationers genau das richtige „Büro“, bietet sie doch die Vorzüge einer Stadt sowie 40 idyllischer Orte in Kombination mit der umliegenden Bergwelt. Ob gemütliches Wandern oder anspruchsvoller Gipfelsieg, Mountainbiken, Trail- oder Rennradfahren, River Surfing, Klettern oder Trailrunning, für sportliche Workationers bietet die Region unzählige Auspower-Möglichkeiten. Oder doch lieber Flanieren und Gustieren? Auch um die Seele und Füße baumeln zu lassen und sich ins pulsierende Treiben der Stadt zu stürzen, hat die Region Innsbruck einiges zu bieten. Kein Wunder, dass man hier gerne länger verweilt!

Exploring
Mit Abstand das Beste erleben
Die Region Innsbruck ist die einzigartige Symbiose aus Stadt und Natur – die perfekte Kombination, um individuell ihre beeindruckende Vielfalt zu entdecken. Und damit sich Gäste auf das Wesentliche im Urlaub – das Entspannen, Genießen und Erleben – konzentrieren können, werden in der Region entsprechende Sicherheitskonzepte umgesetzt. Unter anderem herrscht aktuell eine FFP2-Maskenpflicht im Handel, in den öffentlichen Verkehrsmitteln und an Haltestellen sowie in Museen, Gesundheitseinrichtungen und an weiteren definierten Orten. Restaurants und Beherbergungsbetriebe öffnen laut derzeitigem Stand mit 19. Mai und haben ebenfalls entsprechende Präventivmaßnahmen ausgearbeitet, um Gäste sicher wieder begrüßen zu dürfen. Flexible Stornobedingungen von vielen Hotels in der Region vereinfachen die Buchungsentscheidung. Und um ganz sicher zu gehen: Die zahlreichen leicht erreichbaren Teststationen sowohl in der Stadt als auch in der Region bieten Gästen die Möglichkeit sich direkt vor Ort vor dem Check-in – derzeit gegen Gebühr – testen zu lassen.

Exploring
Innsbrucks Kultursommer 2021
Innsbruck zeigt sich nicht nur als alpin-urbanes Multitalent, das malerische Bergkulissen mit harmonischen Stadtklängen kunstvoll miteinander vereint, sondern die Hauptstadt der Alpen ist vor allem eins: kulturverliebt. Ob Freiluftkonzerte auf 1.965 Metern Seehöhe oder in kaiserlichem Ambiente, Jazz oder elektronische Klänge, zeitgenössische oder alpenländische Musik – abwechslungsreiche und außergewöhnliche Vorstellungen sind mit Klassik am Berg, den Innsbrucker Promenadenkonzerten und den Festwochen der Alten Musik sowie mit vielen weiteren herausragenden Kulturveranstaltungen vorprogrammiert.

Hiking
Berg-Erlebnisse mal fünf
Vom Naturpark Karwendel über den Patscherkofel, die Mieminger Kette und den Kalkkögeln bis ins Sellraintal und zu den Stubaier Alpen: Diese fünf Gebirgsstöcke laden in der Region Innsbruck mit unverwechselbaren Naturszenarien zur Erkundung landschaftlicher Schönheiten und der Tierwelt sowie zu Wanderungen in allen Höhenlagen und für jeden sportlichen Anspruch. Apropos Höhenlage: In Kühtai lassen sich einige der zahlreichen 3000er der Region dank der Starthöhe auf 2.020 Metern einfach – aber natürlich immer mit Bedacht – erklimmen.

Tipp: Für alle, die die zahlreichen Wanderrouten nicht auf eigene Faust erkunden möchten, empfiehlt sich das in der kostenlosen Gästekarte Welcome Card inkludierte Bergwanderprogramm. Von Mai bis Oktober können täglich unterschiedliche Gebiete bei einer geführten Wanderung mit geprüften Bergwanderführern erlebt und alpine Höhenluft geschnuppert werden.

Hiking
Durch die Region Innsbruck geführt
Erlebnisausflüge für die ganze Familie, Themenwanderungen oder Gipfelsiege – all das steht am Bergwanderprogramm der Region Innsbruck. Gemeinsam mit geprüften Bergwanderführern erleben kleine und große Wander-Freunde die Schönheit der Natur. Von grünen Almwiesen und schattigen Wäldern über verschlungene Wege bis hin zu Almen, Gipfeln und sonnigen Aussichtsplätzen. In der kostenlosen Gästekarte Welcome Card ist die Teilnahme am geführten Bergwanderprogramm inkludiert.

Tipp: Wer lieber in die Pedale tritt und sich gerne auf einen E-Bike-Sattel schwingt, schließt sich am besten lokalen Bike-Guides an. Geführte E-Biketouren sind im Sommer 2021 neu im Programm – und in der kostenlosen Gästekarte Welcome Card ebenfalls inkludiert. Von Techniktraining bis zu Spritztouren zu den schönsten Plätzen der Region ist für Einsteiger und Profis das komplette Angebot dabei.

Hiking 
Innsbruck Trek: Mehrtageswanderung ohne Gepäck
Hoch hinaus und immer weiter: Mehrtageswanderungen ermöglichen es, sich Zeit zu nehmen, den Alltag hinter sich zu lassen und das Wandervergnügen nicht „nur“ im Rahmen einer Tagestour zu erleben. Die siebentägige Trekkingreise vereint die schönsten Wanderungen der Region Innsbruck und bietet ein Extra an Service – das schont Beine, Rücken und die Nerven. Der komfortable Gepäcktransport ist inkludiert und übernachtet wird in ausgewählten und vorab reservierten 3-Sterne-Hotels. Gewandert wird entweder in Begleitung eines Bergwanderführers oder individuell im eigenen Tempo.

Biking
Die Region Innsbruck feiert Crankworx Jubiläum
Dieses Jahr wird Crankworx Innsbruck zur Superlative: Vom 16. bis 20. Juni 2021 wird im Bikepark Innsbruck die Crankworx World Tour 2021 eröffnet UND es wird das 5-jährige Innsbruck-Jubiläum gefeiert! Neben den weltbesten MTB-Athleten zeigen bei der Jubiläums-Edition auch Hobby- und Nachwuchs-Biker ihr Können. Fans können das Bike-Spektakel in der Innsbruck City Expo miterleben.

Tipp: Die Bike City Card bietet unbegrenzten Fahrspaß.  Mit nur einer Karte entdeckt man die 3 Top-Trailgebiete rund um Innsbruck: Bikepark Innsbruck, Innsbrucker Nordkettenbahnen und Elferbahnen im Stubaital

Nachhaltigkeit
Sanfter Tourismus
Nirgendwo auf der Welt liegen urbaner Lebensraum und alpine Bergwelt so nahe beieinander wie in der Region Innsbruck. Nicht zuletzt aufgrund dieser einzigartigen Symbiose des Städtischen und des Alpinen spielt das Thema Nachhaltigkeit – insbesondere die ökologische Nachhaltigkeit – in der Tiroler Landeshauptstadt und seiner Region eine wichtige Rolle. Südlich von Innsbruck locken die Bergsteigerdörfer im Sellraintal mit Naturbelassenheit. Nur etwa 30 Dörfer in den Alpen erfüllen die strengen Kriterien der „Bergsteigerdörfer“ und sind mit diesem Prädikat ausgezeichnet. Dazu gehören in der Region Innsbruck die Orte Sellrain, Gries im Sellrain und St. Sigmund im Sellrain. Die Orte bestechen durch Ursprünglichkeit, ohne Hektik, Trubel und Massentourismus. Vielmehr erlebt man hier in traditionellen Gasthöfen Authentizität, Bodenständigkeit und tiefe Verbundenheit mit dem Tal – ein funktionierender sanfter Tourismus eben. 

Winter Highlights 2021

Relaxing
Den Winter neu entdecken
Ein entspannter Wohlfühlurlaub in den Bergen lässt sich auch ganz ohne beschwerliche Sport-Ausrüstung verbringen – das beweist ein Winterurlaub in der Region Innsbruck. Einen traumhaften Sonnenaufgang über dem schneebedeckten Gebirge vom Hotelfenster aus beobachten, das Winterwunderland bei einem gemütlichen Spaziergang erleben, den Abend am offenen Kamin ausklingen lassen. Dazu gesellen sich mannigfaltige Einkaufsmöglichkeiten, ein wenig Wellness sowie regionale und saisonale Kulinarik – und natürlich höchste Qualität.

Relaxing
Wohlfühl-Winter inmitten der Berge
Es muss nicht die Karibik sein! Ein Wellnessurlaub in der Region Innsbruck bedeutet Erholung pur – und das Ganze ohne Jetlag. Die Natur rund um die Hauptstadt der Alpen, geprägt von der machtvollen Kulisse der Berge, ist dafür das perfekte Umfeld. Die ideale „Hardware“ liefern die Wellnesshotels in der Region Innsbruck: Gleich mehrere Häuser locken mit attraktiven Tages-Angeboten und die „Relax-Zone“ rund um Innsbruck punktet auch kulinarisch mit besonders Erlesenem. Den perfekten Wellnesstag rundet ein Spaziergang im Schnee oder eine kleine Winterwanderung optimal ab – etwas Bewegung in winterlicher Landschaft schadet schließlich nie.

Exploring
Lumagica Innsbruck erleuchtet die Winterliche Stadt
Nach einer erfolgreichen Premiere letztes Jahr erwacht auch diesen Winter im Hofgarten Innsbruck die Tradition des Lustwandelns neu: LUMAGICA Innsbruck erhellt die Vorweihnachtszeit mit interaktiven Lichtinstallationen, magischen Lichtbildern auf historischen Mauern und Klängen, die sich mit funkelndem Leuchten zur Symphonie verbinden. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes. 

Skiing & Exploring
Ski Plus City Pass Stubai Innsbruck: Maximales Wintervergnügen
Skigenuss und Stadtvergnügen – und das mit nur einem einzigen Ticket: Mit dem SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck haben Erlebnishungrige den perfekten Begleiter für das 360-Grad-Urlaubserlebnis in und rund um die Tiroler Landeshauptstadt in der Tasche. Der Pass verbindet 13 Skigebiete mit 22 Erlebnisangeboten sowie weiteren Bonusleistungen in Innsbruck und im Stubaital – und das bereits ab einem Aufenthalt von 2 Tagen. Inkludiert sind unter anderem der Stubaier Gletscher, der als Österreichs größtes Gletscherskigebiet bereits ab Oktober und bis Juni Schneesicherheit garantiert, das Freeride-Mekka Nordkette und der Olympiaberg Patscherkofel. Abseits der Piste: die funkelnden Swarovski Kristallwelten, die prunkvolle Kaiserliche Hofburg, die imposante Bergisel Skisprungschanze und vieles mehr. Zusätzlich inbegriffen sind die Eintritte in drei ausgewählte Hallenbäder. Ein weiteres Plus: Für Flexibilität und Mobilität vor Ort sorgt das kostenlose Skibussystem.

Weitere Winter-Themen

Exploring
Bergweihnacht Innsbruck
Schneebedeckte Bergspitzen, historische Häuserfassaden im weihnachtlichen Lichterglanz und staunende Kinderaugen, die sehnsüchtig die Tage zählen, bis das Christkind kommt: Ab Mitte November wird Innsbruck zum stimmungsvollen Treffpunkt für Nikolaus, Christkind und Co. Die „Bergweihnacht Innsbruck“ mit ihren einzigartigen Märkten und unzähligen Ständen, die allerhand Köstlichkeiten und Handgemachtes anbieten, versüßen das Warten auf Weihnachten.

Nachhaltigkeit
Innsbruck mit gutem Gewissen erleben
Ein Naturschnee-Gebiet, ein Niedrigenergiegebäude im Skigebiet, klimaneutrale Hotels und Angebote für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Verkehrs: Die Region Innsbruck ergreift zahlreiche Initiativen, um ökologische Exzellenz im Spannungsfeld alpiner Raum und urbanem Stadtleben zu erreichen. Damit auch zukünftig alpin-urbane Impressionen und Erlebnissen möglich sind.

...
weiter lesen


Fotos, 300 dpi


Natur- und Kulturerlebnisse, Genuss und Herausforderung, Stadt und Land - das ...weiter

Stichworte

Sommer, Winter, Basisinformation

Videodetails

Nutzungsrechte©Innsbruck Tourismus

Medienkontakt

Rafaela Bodner, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-22
www.newsroom.pr
rafaela.bodner@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Alexandra Sasse, MA
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 53 56-504
www.innsbruck.info
a.sasse@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia