Bereits seit knapp zehn Jahren werden künstlich hergestellte Augen und weitere Instrumente von eyecre.at weltweit zu Schulungs- und Ausbildungszwecken eingesetzt. Das Augenlid soll nun die Produktpalette erweitern. Das Know-how für die künstlichen Augenlider kommt zu 100 Prozent aus Tirol: Clustermitglieder der Standortagentur Tirol produzieren diese, die wissenschaftliche Expertise kommt von der Medizinischen Universität Innsbruck sowie dem Management Center Innsbruck.

Im ersten Schritt wird nun das menschliche Augenlid im Detail analysiert, um es im Anschluss im 3D-Drucker ident in Haptik und Materialeigenschaften nachzubauen.
Die „Nachdrucke“ könnten weitreichende Anwendung in der medizinischen Ausbildung finden, was zu einer verbesserten Patient:innenenversorgung und zu Fortschritten in der Lidchirurgie führen würde. 

Bei der Pressekonferenz erhalten Sie Informationen zum aktuellen Projektstand und einen Ausblick auf die kommenden Schritte.

Ihre Gesprächspartner:innen:
  • Mario Gerber, Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Digitalisierung
  • Wolfgang Prodinger, Vizerektor für Lehre und Studienangelegenheiten der Medizinischen Universität Innsbruck
  • David Ortner, Geschäftsführer eyecre.at
  • Alexander Hechenberger, Gründer und Geschäftsführer Addion GmbH
  • Eva Graf, Medical & Health Technologies, MCI | Die Unternehmerische Hochschule 
  • Marcus Hofer, Geschäftsführer der Standortagentur Tirol
  • Marko Konschake, Direktor des Instituts für Anatomie der Medizinischen Universität Innsbruck

Im Anschluss an das Pressegespräch wird es einen Rundgang an verschiedenen aufgebauten Stationen geben. Dort werden Exponate zur Veranschaulichung des Projekts vorgestellt, und von Studierenden ausprobiert. Es besteht die Möglichkeit, Fotos & Filmaufnahmen zu machen.

Medienvertreter:innen sind herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte an nina.haller@pro.media


Fotos, 300 dpi


Presseeinladung: 3D gedruckte Augenlider made in Tirol

Medienkontakt

Nina Haller, BA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-21
www.newsroom.pr
nina.haller@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Mag. Albert Bloch
Standortagentur Tirol GmbH
Ing.-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
t: +43 512 576262-270
m: +43 676 843 101 270
https://www.standort-tirol.at/
albert.bloch@standort-tirol.at

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia

powered by webEdition CMS