Mehr als 3000 Athleten werden vor atemberaubender alpiner Kulisse um über 2500 Medaillen kämpfen: Nahezu alle olympischen Wintersportarten werden bestritten und unter dem Motto „spirit together“ werden Sportler aus der ganzen Welt dazu eingeladen, die olympischen Werte Freundschaft, Leistung und Respekt zu leben.

12 Sportarten und Side Events sorgen für ein abwechslungsreiches Programm
Die World Masters Games haben ihre Wurzeln im Jahr 1985, die erste Sommeredition ging in Toronto (Kanada) über die Bühne. Die Winteredition geht nun in die dritte Runde: In der Region Innsbruck werden 2020 mehr als 3000 Sportler aus der ganzen Welt erwartet, die sich in den folgenden 12 Sportarten messen werden: Ski Alpin, Skispringen & Nordische Kombination, Skibergsteigen, Biathlon, Langlauf, Ski Orientierungslauf, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Short Track, Eishockey und Curling stehen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Das Masters Village im Stadtzentrum wird der Treffpunkt für Athleten, Begleitpersonen, Gäste und Einheimische sein. Hier sind zahlreiche Attraktionen und Programmpunkte geplant. Auch die abendlichen Siegerehrungen  werden auf dem Medal Plaza im Masters Village stattfinden und den Sport in der Stadt spürbar machen.

Die Gastgeberregion Innsbruck ist perfekt für die WWMG 2020 vorbereitet
Das harmonische Zusammenspiel zwischen pulsierendem Stadtleben und der großen Anzahl an Sportmöglichkeiten, macht Innsbruck zu einem der schönsten alpin-urbanen Urlaubsziele weltweit. Viele der WWMG-Sportstätten wurden für die Olympischen Winterspiele 1964 und 1976 errichtet und seither laufend modernisiert. So war die geschichtsträchtige Olympiaworld zuletzt Austragungsort der Eishockey WM, der Handball EM und 2018 der Kletter WM.  Das dortige Areal fungiert während den WWMG 2020 als Sport- und Organisationszentrum sowie als Austragungsort der meisten Eissport-Bewerbe. Auch die Eishallen in Götzens und in Telfs werden für Eishockey Matches genutzt. Der als „Olympiaberg“ bekannte Patscherkofel ist mit der 2017 neu gebauten Bergbahn Austragungsort der alpinen Wettkämpfe. Die Bewerbe im Skibergsteigen werden rund um die Bergsteigerdörfer des Skitourenparadieses Sellraintal abgehalten. Die berühmte Bergisel Skisprungschanze wird während der Winter World Masters Games 2020 nicht im Einsatz sein, kann von Sportlern und Begleitpersonen aber natürlich besichtigt werden. Wer möchte kann sich sogar auf den Absprungbalken der Skispringer - den sogenannten Zitterbalken setzen und zwar im Rahmen einer speziellen Führung. Professionell mit Klettergurt gesichert, rutscht man auf den Zitterbalken und erlebt den atemberaubenden Blick von der Schanze wie ein echter Skispringer. Gesprungen wird natürlich nicht, aber der Adrenalinschub und Herzklopfen sind schon beim „Probesitzen“ enorm.  

Weitere Austragungsorte
Als Stützpunkt für die nordischen Wettbewerbe fungiert die Olympiaregion Seefeld, die als eine der weltweit besten Langlaufdestinationen bekannt ist. Für die im Jahr 2019 dort ausgetragene nordische WM wurde die Infrastruktur komplett erneuert und das Loipennetz großzügig ausgebaut. Seefeld wird zudem Austragungsort der Ski Orientierungslauf Bewerbe sein. In Kitzbühel wird um die Curling Medaillen gekämpft.

Die Anmeldung ist bereits geöffnet
Wer als Athlet Teil dieses einzigartigen Wintersport-Festivals sein möchte, sollte sich schnell unter www.innsbruck2020.com registrieren. Achtung, die Startplätze pro Sportart sind teilweise beschränkt!

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Der als „Olympiaberg“ bekannte Patscherkofel ist mit der 2017 neu gebauten ...weiter

Stichworte

Winter, Event

Medienkontakt

Mag. Astrid Schösser-Pichler
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-13
m: +43 664 8342425
www.newsroom.pr
astrid.schoesser@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Alexandra Sasse MA
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 59850-124
www.innsbruck.info
a.sasse@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia