In weniger als einem Monat beginnt die Fußball-Europameisterschaft – rund um den SILLPARK-Vorplatz werden bei kostenlosem Eintritt für bis zu 1.500 Besucher pro Spiel einzigartige Fußballmomente geboten. „Es war uns ein Anliegen, dass in Innsbruck ein Public Viewing stattfindet. Deshalb haben wir es kurzerhand selbst in die Hand genommen und großartige Partner für unser Vorhaben gewinnen können“, berichtet Marco Regensburger vom Veranstalterteam KOMUNIKA GesbR des Public Viewings beim SILLPARK. Für Markus Siedl, Center-Manager des Einkaufszentrums SILLPARK stand fest: „Als Shopping Center ist man stets ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen. Es war für uns klar, dass wir für ein Fußballfest wie die Europameisterschaft 2024 unsere Location zur Verfügung stellen und damit einen Ort schaffen können, an dem Fußballfans in der Zeit der EURO eine Anlaufstelle finden.“

Professionell moderiert werden die Spiele vor Ort von der ehemaligen ORF-Sportmoderatorin Anna-Theresa Lallitsch und Daniel Frizzi, die an verschiedenen Tagen durch das Programm führen. Neben den sportlichen Highlights der 17. UEFA Europameisterschaft bieten die Veranstalter ihren Gästen kleine Snacks und erfrischende Getränke sowie ein rundes Rahmenprogramm mit Gewinnspielen, DJ-Musik und Kinderschminken. Für private Feiern im Rahmen des Public Viewings kann ein abgetrennter Bereich mit eigenem Servicepersonal und eigenem Branding erworben werden. An spielfreien Tagen findet das bunte SILLPARK-Sommerprogramm mit Highlights wie einem Frühshoppen statt. Parkplätze stehen in der Tiefgarage des Shopping Centers SILLPARK zur Verfügung.

Nicht ohne mein Team
„Für das Sportland Tirol sind Initiativen wie ein Public Viewing zur Fußball-EM überaus wichtig. Dieses gemeinsame Sporterlebnis verbindet, weckt Emotionen und zieht alle in ihren Bann. Ich freue mich schon auf ein großartiges EM-Erlebnis inmitten von Innsbruck!“, so Sportlandesrat und Landeshauptmann-Stellvertreter Georg Dornauer. Die Finanzierung des Open Air Public Viewings wurde durch die Stadt Innsbruck, Innsbruck Marketing und Innsbruck Tourismus sichergestellt – neuer Innsbrucker Bürgermeister Johannes Anzengruber dazu: „Ein enger Austausch mit den Leistungsträgern unserer Stadt ist uns wichtig. Das Public Viewing ist ein sehr gutes Beispiel dafür, was durch Kooperation im Stadtleben gelingen kann.“ „Uns als Sportstadt Innsbruck ist es ein wichtiges Anliegen, die verbindenden Elemente eines solchen sportlichen Großevents spürbar zu machen. Dabei arbeiten wir eng mit dem SILLPARK zusammen, der die entsprechende Infrastruktur zur Verfügung stellt“, so auch Elisabeth Mayr, Sportstadträtin von Innsbruck. Barbara Plattner, Geschäftsführerin von Innsbruck Tourismus, betont die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen: „Ein zentrales Public Viewing im alpin-urbanem Ambiente belebt die Stadt und ist ein essenzielles Angebot für Einheimische und Gäste.“ Sarah Brandacher, Eventmanagement und Kommunikation bei Innsbruck Marketing: „Wir als Innsbruck Marketing unterstützen diese Initiative und das Projekt sehr gerne. Wir freuen uns auf ein tolles Fußballfest am SILLPARK-Vorplatz!“
...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Freuen sich auf das bevorstehende Public Viewing zur UEFA EURO 2024: ...weiter

Medienkontakt

Martina Wierer, BA
Brunecker Straße 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004 23
www.pro.media
martina.wierer@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Mag. Markus Siedl
SILLPARK Shopping Center GmbH
Museumstraße 38
6020 Innsbruck
t: +43 512 567400
www.sillpark.at
markus.siedl@sillpark.at

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia

powered by webEdition CMS