Sonderausstellung zum 60. Todestag von Marilyn Monroe in den Swarovski Kristallwelten

Anlässlich des 60. Todestages der Hollywood-Ikone erweitern die Swarovski Kristallwelten in der Ausstellung „The Art of Performance“ den Marilyn Monroe Fokus um neue Stücke.

Datum: 02.08.2022
Ort: Swarovski Kristallwelten, Wattens
Ressorts: Geschichte, Lifestyle, Mode
Kunde: D. Swarovski Tourism Services GmbH

Am 5. August 1962 ging die Nachricht vom Tod Marilyn Monroes um die Welt. Die Nachrufe rangieren von emotional bis sensationslüstern: „The only blonde in the world“ titelte das TIME Magazine - ein Testament ihres Status als die Hollywood-Ikone ihrer Zeit. Mit neuen Ausstellungsstücken würdigen die Swarovski Kristallwelten Marilyn Monroe zu ihrem Todestag.

Die Ohrringe von Atelier Marangoni (1953) mit Swarovski Kristallen wurden für den Film „Blondinen bevorzugt“ angefertigt. Die klassische Perlenkette stammt aus dem persönlichen Nachlass von Marilyn Monroe, wie auch ihre persönliche Mitgliedskarte von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences für die 34. Oscarverleihung im Santa Monica Civic Auditorium im Frühjahr 1962. Marilyn Monroe selbst wurde nie mit einem Oscar ausgezeichnet, was ihrem Status als Hollywood-Legende aber keinen Abbruch tat.

Die neuen Stücke Monroes ergänzen die bestehende Ausstellung, welche Kostüme und Accessoires aus Swarovski Kristallen der Film- und Musikindustrie präsentiert. „The Art of Performance“ umfasst somit Bühnenkostüme von Elton John, Cher und Katy Perry, der Höhepunkt der Ausstellung bildet jedoch die Replika des legendären „Happy Birthday Mr. Kennedy“ Kleides. Alle Marilyn Monroe Stücke stammen aus der umfassenden Sammlung von Ted Stampfer.