„Wir freuen uns sehr, dass wir wieder Gäste begrüßen dürfen“, bringt es  Julia Sparber-Ablinger (Head of Audioversum) auf den Punkt. „Bereits am 15. Mai – dem ersten Tag der Wiedereröffnung – konnte unser Team zahlreiche BesucherInnen mit Neuem und Bewährtem begeistern.“ Besonders für Familien, deren Bewegungsradius in den letzten Wochen oft sehr eingeschränkt war, bietet sich ein Ausflug ins AUDIOVERSUM jetzt ganz besonders an: Im interaktiven Museum werden Medizin, Technik, Bildung und Kunst vereint zum einzigartigen Erlebnis, das Groß und Klein begeistert.

Ganz neu: keep your balance
Das AUDIOVERSUM-Team hat die verordnete Schließzeit genutzt, um den Parcours durch die Welt des Hörens mit einer neuen Attraktion zu bereichern: Zu viel soll nicht verraten werden, aber welche Rolle der „Vestibularapparat“ – das Gleichgewichtsorgan im Felsenbein unseres Schädels – spielt, wird mittels VR-Brille perfekt simuliert. Vorsicht – auch trittsichere und schwindelfreie BesucherInnen könnten möglicherweise ein wenig ins Wanken geraten. „Erwachsene brauchen oft eine gehörige Portion Mut, um die VR-Brille aufzusetzen. Jugendliche lieben virtuelle Achterbahnfahrten und ähnliche Erlebnisse – wir sind somit schon sehr auf das Feedback zu unserem neuesten Exponat gespannt“, so Sparber-Ablinger.

AUDIOVERSUM für zuhause: Podcast-Reihe startet im Mai
Ein Podcast, der das Hören in den Mittelpunkt stellt – logisch, dass dieser aus dem AUDIOVERSUM kommen muss. Und so ist das ganze Team stolz auf die erste Folge https://www.audioversum.at/podcast, die am 20. Mai „on air“ ging: In Zusammenarbeit mit Komponisten und Musiker Peter Kollreider, der bereits das Audio-Logo für die Erlebniswelt entwickelt hat, startet die neue, innovative Reihe. „Künstler und Soundprofis, Geräusche und informative Interviews – wir wollen unsere BesucherInnen mit einem gänzlich neuen Format überraschen. Wer in diesem Sommer den Urlaub daheim verbringt, kann so akustisch ganz neue Welten entdecken“, erklärt Sparber-Ablinger.

Kinder reisen mit Trude durch das Hörerlebnis
Die jüngsten Gäste begleitet Clownin Trude, die auch als Schirmherrin für einige Kinder-Programme fungiert, durch die Ausstellung bzw. den Sommer. „Ihr“ Gewinnspiel lädt dazu ein, in der Ausstellung Antworten auf spannende Fragen zu finden. Jeder Besucher, der alle Fragen beantwortet hat, erhält einen lustigen Preis.

Sonderausstellung ab 28. Mai: Out of Control
Im Rahmen  einer Sonderausstellung unter der Rubrik GEHÖRT GEWUSST beschäftigt sich das AUDIOVERSUM mit einem besonders aktuellen Thema: Ab 28. Mai wird  mit „Out of Control“ (gestaltet von Ars Electronica Solutions) versucht, Antworten auf die Fragen zu finden, was die digitale Welt über uns weiß und welche Spuren wir bei allen digitalen Schritten hinterlassen. Zusätzlich arbeitet man an einem neuen Archiv, um die Corona-Thematik und die Diskussion rund um Big Data, Datenschutz, Handy-Apps und Tracking als zeitgeschichtliche Zeugnisse einzuordnen. 

Sicherheit im Mittelpunkt
Natürlich hat der Schutz der Gesundheit weiterhin oberste Priorität. In der Erlebniswelt wurden alle vorgegebenen Hygienemaßnahmen umgesetzt und die Ausstellungsräume dementsprechend vorbereitet. Die Anzahl der Personen im Haus ist limitiert – mit mehr als 1.500 Quadratmetern Gesamtfläche ist es einfach möglich, ausreichend Abstand einzuhalten. An den Eingängen der Ausstellungsbereiche stehen Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung. Für einen Besuch ist aktuell ein Mund-Nasenschutz zu tragen, Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen werden bis zum Inkrafttreten geänderter Vorgaben nicht durchgeführt.

Über das AUDIOVERSUM
Das AUDIOVERSUM ist das interaktive Museum rund ums Hören in Innsbruck. Als Science Center verbindet es Medizin, Technik, Bildung und Kunst zu einer in Europa einzigartigen Hör-Erlebniswelt. Multimediale Installationen, in Kooperation mit dem renommierten Ars Electronica Center Linz entwickelt, laden zum Mitmachen ein und schärfen die Sinne. Im Rahmen der Sonderausstellungen unter den Rubriken GEHÖRT GEWUSST und GEHÖRT GESEHEN stehen gezielte Wissensvermittlung und zeitgenössische Formate im Mittelpunkt. Initiator des Science Centers ist MED-EL, der weltweit führende Anbieter implantierbarer Hörsysteme. Die grundlegende Idee des AUDIOVERSUM stammt von Dr. Eckhard Schulz, der bis heute als Senior Advisor im Team tätig ist. Julia Sparber-Ablinger hat die Leitung des Audioversum mit 1. August 2019 übernommen.


Öffnungszeiten:
Montag Ruhetag
Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Feiertage geöffnet
letzter Einlass 16.30 Uhr

Öffnungszeiten an den kommenden Feiertagen:
01.06.2020 (Pfingstmontag) geschlossen
11.06.2020 (Fronleichnam) geöffnet

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


„Keep your balance" – so heißt das neue Exponat der Ausstellung ...weiter

Medienkontakt

Katharina Pesl, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-19
m: +43 664 88539393
www.newsroom.pr
katharina.pesl@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Julia Sparber-Ablinger
AUDIOVERSUM
Wilhelm-Greil-Straße 23
6020 Innsbruck
t: +43 5 7788 99
www.audioversum.at
office@audioversum.at

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia