Swarovski steht für Präzision und Höchstleistung im Bereich der Kristallverarbeitung. Sportliche Höchstleistungen kann man sich auch von der Weltelite des Radsports erwarten, wenn diese vor dem Riesen Fahrt aufnimmt in Richtung Innsbrucker Hofburg. Internationale Top-Athleten kämpfen um die begehrten Regenbogentrikots und locken sowohl Gäste als auch TV-Stationen aus aller Welt nach Wattens. Georg Spazier, CEO der Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH erwähnt hierbei die große, mediale Aufmerksamkeit während der Rad WM: „Wir erwarten Übertragungen in über 150 Länder der Welt und geschätzte 200 bis 250 Millionen Zuseher, die die sportlichen Höchstleistungen vor beeindruckender Tiroler Bergkulisse verfolgen werden. Zahlen und Bilder die mit Events aus Tirol bislang nicht erreicht werden konnten.“ „Mit unserem Gästemix aus über 60 Nationen zählen wir zu einem der internationalsten Orte Tirols und so sind wir durchaus stolz, uns durch die Rad WM einem weltweiten Publikum über zahlreiche, internationale TV-Berichterstattungen und live vor Ort präsentieren zu können“, so Stefan Isser, Geschäftsführer der D. Swarovski Tourism Services GmbH, über die internationale Breitenwirkung der UCI Straßenrad WM 2018. „Wir als Region Hall-Wattens freuen uns schon auf die spannenden Rennen und darauf, unser touristisches Angebot den vielen internationalen Gästen bestmöglich präsentieren zu können“, ergänzt Martin Friede, Geschäftsführer der Region Hall-Wattens.

Buntes Rahmenprogramm bietet funkelnden Genuss

Erleben können Gäste das einzigartige WM-Feeling in Wattens an zwei Renntagen, am 24. und 25. September. Neben den 16 Wunderkammern, dem Garten mit Spielturm und dem Spielplatz der Swarovski Kristallwelten wird rund um die Startrampe ein ebenso abwechslungsreiches wie schmackhaftes Kulinarik-Angebot in Form von Foodtrucks bereitgestellt: Der hauseigene Hot Dog Stand, Getränke- und Eisstände sowie das Daniels Kristallwelten und die Kristallbar sorgen für die kulinarische Verköstigung. Die Kristallwolke wie auch der Spielturm der Swarovski Kristallwelten werden während der gesamten Rad WM in den Farben des Regenbogens leuchten. Außerdem erwartet Kinder und Familien am Großen Platz zwischen 11 und 17 Uhr ein funkelndes Programm – man darf gespannt sein. Zusätzlich lädt eine Fotowand in Wattens und Innsbruck Gäste dazu ein sich selbst sportlich in Szene zu setzen. Als Motiv dient dabei passend zum Thema ein historisches Bild der Zeughaus Ausstellung „Frischluft?Freiheit!Fahrrad!“, welche noch bis Jänner 2019 zu sehen ist und während der Rad WM kostenfrei besucht werden kann.
Auch in der Wunderkammer „Ordinary Life“ von Shourouk Rhaiem im Swarovski Kristallwelten Store Innsbruck sorgt eine kristallisierte Trinkflasche der UCI Straßenrad WM 2018 für funkelnde Fotomotive der besonderen Art. Für alle Radsportbegeisterten, die hautnah dabei und mittendrin im Geschehen sein möchten, wird in Innsbruck etwas ganz Besonderes verlost: Der historische Erker im Swarovski Kristallwelten Store Innsbruck kann als exklusive VIP Loge mit Getränken, Snacks und Live Übertragung der Radrennen gewonnen werden. Kombiniert mit einer perfekten Sicht auf den Streckenteil „Herzog-Friedrich Straße“ wird so ein einzigartiges Erlebnis geboten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf swarovski.com/kristallwelten.

Kristall trifft Carbon – Glanzvolle Kooperation zwischen Swarovski Kristallwelten und KTM
Wenn zwei große österreichische Traditionsunternehmen wie die Swarovski Kristallwelten und die KTM Fahrrad GmbH zusammenarbeiten, kann man sich auf besondere, funkelnde Erlebnisse und Momente des Staunens freuen: So wurden anlässlich der UCI Straßenrad WM 2018 zwei Carbon Räder in glitzernde Kunstwerke verwandelt. Im Kristalldom gilt es eines dieser mit Swarovski Kristallen verzierten Profi Rennräder von KTM zu bestaunen. Das spezielle Fotomotiv reiht sich ein in die Ausstellungsstücke abseits des Alltäglichen, wofür die Swarovski Kristallwelten bekannt sind. In aufwändiger Handarbeit wurden unglaubliche 24.250 Kristalle auf den beiden KTM Revelator Lisse Rädern und passenden Accessoires appliziert, wodurch ebenso hochwertige wie unbezahlbare Unikate entstanden. Das zweite funkelnde KTM Fahrrad darf im Eingangsbereich des Swarovski Kristallwelten Stores in Innsbruck bestaunt werden. Johanna Urkauf, KTM Geschäftsführerin, freut sich ob dieser gelungenen Kooperation: „Die kristalline Verwandlung ist etwas absolut Außergewöhnliches und ich finde, das Funkeln steht unseren Rennrädern besonders gut zu Gesicht!“
Nur der wachsame Besucher wird zudem bemerken, dass selbst der davor ausgebreitete Teppich ein mit kleinen kristallisierten Fahrrädern versehenes Einzelstück ist. Unikate sind auch die eigens für die WM mit Kristallen bestückten KTM Radtrikots, die für funkelnde Erinnerungen der besonderen Art sorgen.

Uneingeschränkte Öffnungszeiten
Die Erreichbarkeit der Swarovski Kristallwelten kann auch während der UCI Straßenrad WM 2018 zu den regulären Öffnungszeiten (8:30 bis 19:30) uneingeschränkt gewährleistet werden. Zu den Start-und Sperrzeiten können die Swarovski Kristallwelten auch zu Fuß oder mit dem Rad erreicht werden. Allerdings kann es zu kurzen Wartezeiten beim Überqueren der Rennstrecke, am definierten „Crossing Point“ kommen.

Zeitplan der vier Rennen


MONTAG, 24. SEPTEMBER 2018
Einzelzeitfahren der Juniorinnen: 10:10 – 11:55 Uhr – Sperrzeit in Wattens: 9:10 bis 11:53 Uhr
Einzelzeitfahren der Herren U-23: 14:40 – 16:50 Uhr – Sperrzeit in Wattens: 13:40 bis 16:46 Uhr
DIENSTAG, 25. SEPTEMBER 2018
Einzelzeitfahren der Junioren: 10:10 – 12:40 Uhr – Sperrzeit in Wattens: 9:10 bis 12:31 Uhr
Einzelzeitfahren der Damen Elite: 14:40 – 16:50 Uhr – Sperrzeit in Wattens: 13:40 bis 16:38 Uhr
Für Halter eines Finisher- oder VIP-Tickets für den Zielbereich in Innsbruck gibt es im Eventzeitraum 50% Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis der Swarovski Kristallwelten, sowie freie Fahrt auf allen Linien des öffentlichen Verkehrs in Tirol am Gültigkeitstag des Tickets. Pendeln zwischen dem Start in Wattens und Ziel in Innsbruck ist damit problemlos möglich und die besten Rennbilder sind garantiert.

...
weiter lesen


Fotos, 300 dpi


Martin Friede (GF Tourismusverband Hall-Wattens), Georg Spazier (CEO der Innsbruck-Tirol Rad ...weiter

Medienkontakt

Mag. Sabine Frühauf-Aigner
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-14
m: +43 664 8549380
www.newsroom.pr
sabine.fruehauf@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

 

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia