Ab 18. Januar 2019 läuft die bereits dritte Auflage des Lichtfestivals im Garten des Riesen. Die Intention der Swarovski Kristallwelten ist dabei viel Licht in die dunkle Jahreszeit zu bringen und ein besonderes und gänzlich neuartiges Erlebnis für die Gäste zu schaffen. Geplant und umgesetzt wird das Lichtfestival mit dem in Berlin ansässigen Studio Now unter Mitwirkung des spanischen Künstlerkollektivs Playmodes. Das mehrfach preisgekrönte Eventformat bietet auch heuer wieder eine Symbiose aus Licht und Klang. Stefan Isser, Geschäftsführer der D. Swarovski Tourism Services GmbH, beschreibt das Konzept wie folgt: „Die internationale Anerkennung unseres Lichtfestivals ist ein Ansporn, unsere Gäste auch bei der dritten Auflage mit neuen Momenten des Staunens zu überraschen. Rund um die zentrale Show bei der Kristallwolke laden viele Details dazu ein, näher hinzusehen und selbst Teil des Lichtfestivals zu werden.“

Bereits am Vorabend der offiziellen Eröffnung trafen sich Tiroler Touristiker und Medienvertreter am 17. Januar in Wattens, um das Lichtfestival 2019 „einzuleuchten“. Im Rahmen des Daniels Music Club erfuhren die Gäste Interessantes zur diesjährigen Auflage des Festivals, das zuletzt im Rahmen der BEA Awards 2018 für Furore sorgte.

Vom Ton zum Licht
Durch das magische Tor schreiten Besucher in eine Welt des Lichts. Die Kristallwolke ist täglich ab 17 Uhr das Zentrum des Geschehens, wenn zweimal pro Stunde die neu kreierte Lichtshow den Abendhimmel erhellt. Eigens komponierte Sounds weben einen Klangteppich, der durch Lichteffekte sichtbar wird. Dabei folgen Licht und Ton der Logik eines Orchesters, das sich Ton um Ton einspielt bis zum furiosen Finale. Carla Rumler, Cultural Director Swarovski und Kuratorin der Swarovski Kristallwelten, erklärt: „Licht erweckt Kristall zum Leben und bringt seine Facetten auf magische Weise zum Funkeln. Das Lichtfestival in den Swarovski Kristallwelten zeigt die Wunderkammern und den Garten des Riesens von einer überraschenden und faszinierenden Seite. Die Kristallwolke als Highlight des Festivals wird durch eine spektakuläre Inszenierung in einer völlig neuen Dimension erlebt und zieht den Besucher ihren Bann.“ Verlängerte Öffnungszeiten ermöglichen es, das Lichtfestival bis 21 Uhr auszukosten. Auch 2019 wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Studio Now fortgesetzt, die das audiovisuelle Künstlerkollektiv Playmodes als Partner mit an Bord holen.

Selbst zum Licht-Regisseur werden
Überraschungseffekte versprechen die vielen Stationen, die im Riesen und im Garten zur Interaktion aufrufen. So können Besucher mittels eines Lichtmikrofons ihre Stimme in Licht verwandeln. Der Crystal Buzzer erlaubt es, zwischen den einzelnen Shows eine eigene Choreografie auszuprobieren, die Crystal Towers selbst zu illuminieren und den interaktiven Lichtturm auszulösen. Die Kraft der Gemeinschaft symbolisiert die Installation rund um den Spielturm: Nur wenn sich eine Menschenkette zwischen zwei Säulen bildet, wird der Spielturm in leuchtende Farben getaucht. Auch im Inneren des Riesen sprühen die Funken des Lichtfestivals: In der Blauen Halle empfängt ein riesiger LED Kristall die Besucher, die vor der Lichtwand ihre eigene Silhouette zum Leuchten bringen. Im Kristalldom spielen die Spiegel mit den Lichtstrahlen, die durch die Wunderkammer blitzen, Fangen.

Von der Augenweide zum Gaumenschmaus
Hungrig lässt es sich schlecht Staunen: Auch das Daniels Kristallwelten verschreibt sich ganz dem Lichtfestival und kredenzt an vier Mittwochabenden ein besonderes Licht-Gala-Menü – bester Ausblick auf die Kristallwolke inkludiert. Die Weinakademikerin Ines Schneider lädt an zwei Abenden zur Weindegustation. Der Valentinstag wird kurzerhand zur Singleparty mit Leuchtarmbändern.

Kinderherzen tanzen
Bei der Schwarzlichtdisco im Spielturm verwandeln sich jeden Samstag Kinder und Jugendliche dank UV-Schminke in leuchtende Fantasiewesen. Ausgestattet mit Glowsticks tanzen sie unter professioneller Anleitung einer Hip-Hop-Tänzerin zu ihren aktuellen Lieblingssongs. Hier werden Kinder zwischen 4 und 14 Jahren bestens unterhalten.

TIPP
Bis zum 20. Januar 2019 feiert Innsbruck das Maximilianjahr 2019 mit der multimedialen LIGHTSHOW MAX 500 in der Hofburg. Bei Vorweis ihres LIGHTSHOW MAX 500 Tickets an den Eingangskassen der Swarovski Kristallwelten erhalten Gäste ein ermäßigtes Tagesticket im Zeitraum des Lichtfestivals. Der Vorteilspreis beträgt für Erwachsene 15,- Euro (regulär 19,- Euro), für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt in die Swarovski Kristallwelten mit einem LIGHTSHOW MAX 500 Ticket ab 17 Uhr sogar kostenlos (regulär 7,50 Euro).

FACTBOX
•    Swarovski Kristallwelten Lichtfestival vom 18. Jänner – 17. Februar 2019
•    Öffnungszeiten 8:30 Uhr – 21 Uhr, letzter Einlass 20 Uhr
•    Lichtshow ab 17 Uhr alle 30 Minuten, letzte Lichtshow um 21 Uhr
•    Licht-Gala-Menü jeden Mittwoch (23.1., 30.1., 6.2., 13.2.2019) um 19:30 Uhr, Reservierung erforderlich
•    Weindegustation (23.1., 6.2.) um 18 Uhr
•    Schwarzlichtdisco im Spielturm jeden Samstag (19.1., 26.1., 2.2., 9.2., 16.2.2019) von 17 Uhr – 21Uhr

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Das mehrfach preisgekrönte Lichtfestival in den Swarovski Kristallwelten in Wattens bietet ...weiter

Stichworte

Swarovski Kristallwelten

Medienkontakt

Andreas Taschler, BA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-15
m: +43 664 88 53 93 99
www.newsroom.pr
andreas.taschler@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Alexandra Mühlbacher
D. Swarovski Tourism Services GmbH
Kristallweltenstraße 1
6112 Wattens
t: +43 5224 500-1032
m: +43 664 8247319
swarovski.com/kristallwelten
press.kristallwelten@swarovski.com

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia