7. Medienmittelpunkt Ausseerland vom 10. bis 12. Juni 2021

Durch das Corona-Virus wurde die größte Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa ausgelöst: Die Pandemie führt uns die Verwundbarkeit unseres marktwirtschaftlichen Wirtschaftssystems und des europäischen Einigungsprozesses auf dramatische Weise vor Augen. Seit mehr als einem Jahr wütet das Virus. Was werden die weiteren Auswirkungen auf Wirtschaft, Tourismus, Gesellschaft sowie Politik und Tourismus sein? Welche Perspektiven gibt es für Europa und Österreich? Welche Lösungen brauchen wir?

Die Pandemie hat in unserer weltweit vernetzten Wirtschaft schonungslos Abhängigkeiten im Zeitalter der Globalisierung offengelegt. Welche Lehren ziehen daraus Unternehmen und Politik? Wie kann sich Europa besser für die nächste Krise rüsten? Was kann die EU den wiedererwachten nationalistischen Reflexen entgegensetzen? Wie sieht der Ausgleich zwischen Ökonomie und Ökologie im Praxistest aus? Wie verändern sich Tourismus und Medien? Und welche neuen Initiativen beflügelt die Krise – gerade im Salzkammergut, wo sich mehrere Gemeinden zur Kulturhauptstadt 2024 zusammengeschlossen haben?

Der 7. Medien.Mittelpunkt.Ausseerland vom 10. bis 12. Juni 2021 wird nicht nur Probleme diagnostizieren, sondern auch Lösungen anbieten. Dazu treffen sich internationale Führungspersönlichkeiten und Experten aus Wirtschaft, Tourismus, Medien, Politik und Kultur für drei Tage im steirischen Salzkammergut.

Medienvertreter sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Anmeldung bei gabi.ziller@pro.media

Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro inkl. 2 Übernachtungen/Frühstück in einem Hotel der Region sowie Teilnahme an allen Programmpunkten. Sonderkonditionen für Medienvertreter auf Anfrage. 

Der Medien.Mittelpunkt.Ausseerland ist eine Veranstaltung vom Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut, organisiert mit und unterstützt von Heidi Glück - spirit & support, dem Verband der Auslandspresse in Wien sowie der Kommunikationsagentur Pro Media Kommunikation.

Programm (Änderungen vorbehalten)


Donnerstag, 10. Juni 2021

Kur- und Congresshaus Bad Aussee


16:30 Uhr: Eintreffen der Gäste

17:00 Uhr: Begrüßungsworte: Pamela Binder (GF Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut), Heidi Glück (CEO Spirit & Support) und Ivo Mijnssen (Präsident der Auslandspresse in Wien und NZZ - Korrespondent für Österreich, Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei),
Offizielle Eröffnung durch die Bürgermeister des Ausseerlandes: Franz Frosch (Bad Aussee), Gerald Loitzl (Altaussee) und Klaus Neuper (Bad Mitterndorf. 

17:15 Uhr: Keynote Dr. Andreas Bierwirth, CEO Magenta "Krise braucht Management"

anschließend Podiumsdiskussion: „Von einer Krise in die nächste?“

Moderation: Rainer Nowak (CR Die Presse)

Gäste:  Margit Schratzenstaller (WIFO), Eveline Pupeter (CEO Emporia), René Knapp (Vorstand UNIQA), Johannes Kopf (Vorstand AMS), F. Peter Mitterbauer (MIBA), Andreas Bierwirth (CEO Magenta)

+++ Pause +++

19:00 Uhr: Werner Kogler, Vizekanzler und Bundesminister für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport, im Gespräch mit Ivo Mijnssen

(NZZ - Korrespondent für Österreich, Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei)


Freitag, 11. Juni 2021

Kurhaus Bad Aussee


9:30 Uhr: Begrüßungsworte durch Barbara Eibinger Miedl (steirische Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Regionen, Wissenschaft und Forschung)

Pressegespräch „Die Originale 2024“                                  

Gäste: Pamela Binder (GF TVB Salzkammergut – Ausseerland, Obfrau des Regionalforums 2024), MEP Hannes Heide (Aufsichtsratsvorsitzender Bad Ischl-Salzkammergut Kulturhauptstadt GmbH 2024), Franz Steinegger (Bürgermeister Grundlsee, stv. Aufsichtsratsvorsitzender Bad Ischl-Salzkammergut Kulturhauptstadt GmbH 2024), Barbara Eibinger Miedl (steirische Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Regionen, Wissenschaft und Forschung) und Heidi Zednik (amerikanisch-österreichische Malerin und Ausstellungskuratorin)

11:00 Uhr:  Johannes Hahn (EU-Haushaltskommissar), im Gespräch mit Hans-Peter Siebenhaar (ehemaliger Europa-Korrespondent Handelsblatt)

Anschließend Diskussion

+++ Nachmittag zur freien Verfügung +++

Kur- und Congresshaus Bad Aussee

17:00 Uhr:  3x 5 min-Statements von Erich Deu, Manuel Schrempf und Johann Hörzer (Schüler der HBLFA Raumberg-Gumpenstein) zum Thema „Krise – Lernen für die Zukunft“ 

17:15 Uhr: Keynote “Die Zukunft des Tourismus” Dr. Petra Stolba (Tourismusexpertin)

anschließend: Podiumsdiskussion. „Tourismus“

Moderation: Barbara Battisti (ORF), 

Gäste: Petra Stolba, Matthias Winkler (Hotel Sacher), Johannes Pfefferkorn (Romantikhotel „Die Krone von Lech“), Florian Bauhuber (Innovator, Geschäftsführer, Mentor)

+++ Pause +++

 19:00 Uhr: Keynote: „Wie hat die Krise die Medien verändert?“ – Rainer Nowak (Chefredakteur „Die Presse“) 

anschließend: Podiumsdiskussion:

Moderation: Helmut Spudich (Journalist und Autor) 

Gäste: Johannes Bruckenberger (Chefredakteur APA), Petra Stuiber (Mitglied der Chefredaktion „Der Standard“), Elisalex Henckel Donnersmarck (Redaktionsleiterin „Datum“) und Clemens Verenkotte (Studioleiter und ARD-Korrespondent in Wien)


Samstag, 12. Juni 2021

9:30 Uhrgemeinsame Bootsfahrt am Altausseer See und anschließendes Gespräch von Martina Salomon (Chefredakteurin Kurier) mit Prof. Paul Lendvai (Publizist, Autor) in der Seewiese Altaussee.                   


Wichtiger Hinweis:

Im Kur- und Congresshaus Bad Aussee steht eine Teststraße für Antigen-Tests zur Verfügung. Alle Programmpunkte der Veranstaltung können nur besucht werden, wenn ein Nachweis über eine Testung (PCR Test gültig 72 Stunden, Antigentest gültig 48 Stunden),  Impfung (mind. 22 Tage nach Erstimpfung) oder Genesung (maximal 6 Monate) erbracht wird.              


Fotos, 300 dpi


Anmeldung

Felder, die mit einem Sternchen versehen sind, sind Pflichtfelder.

Von einer Krise in die nächste? Der taumelnde Kontinent – Perspektiven ...weiter

Stichworte

Bad Aussee, Medien.Mittelpunkt, ProMedia

Medienkontakt

Mag. Gabi Ziller
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004 - 21
m: +43 664 88539390
www.newsroom.pr
gabi.ziller@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Pamela Binder
Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Bahnhofstraße 132
8990 Bad Aussee
t: +43 3622 540 40-0
www.ausseerland.at
info@ausseerland.at

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia