Ende Mai rollen die Räder am Achensee. Der Veranstalter flowmotion sorgt für zwei sportliche und gleichermaßen unterhaltsame Tage rund ums Rad. Profis wie Hobby-Radsportler samt Familie profitieren von einem vielfältigen Programm für jedes Alter. Die Region Achensee heißt die Sportler und Besucher zum dritten Mal herzlich willkommen und fungiert als Partner der Veranstaltung. Maria Wirtenberger, Event- und Projektmanagerin Achensee Tourismus: „Wir sind zum dritten Mal stolzer Gastgeber des Festivals. Als Partner des Projekts „Radland Österreich“ sehen wir die Veranstaltung als Gewinn für unsere Region und können unser Engagement auf mehrere Kommunikationskanäle ausbauen. Wir sind immer wieder bestrebt das Radwegenetz auszubauen und bieten Radsportlern nicht nur zum Festival, sondern das ganze Jahr über eine lohnende Infrastruktur zum Biken in herrlicher Landschaft.“

MTB-Marathon: Steile Auffahrten mit Aussicht, hoch über dem Achensee
Als etablierter Termin im Rennkalender und Programmhöhepunkt des Festivals präsentiert sich der MTB-Marathon. Auf drei Strecken mit einer Langdistanz über 84 Kilometer und 2.600 Höhenmeter, einer Mitteldistanz über 56 Kilometer und 1.450 Höhenmeter sowie der kurzen Strecke mit 28 Kilometern und 700 Höhenmetern werden rund 1.000 Starter über erstklassige Bike-Routen mit Blick auf Achensee, Rofan- und Karwendelgebirge geschickt. Das Start- und Zielgelände befindet sich, prominent platziert, im Ortskern von Achenkirch und ist in eineinhalb Stunden von München erreichbar. Seit Einführung des Wettbewerbs vor 16 Jahren zählt der MTB-Marathon zur Mountainbike Challenge.

Wer Wettkampf-Luft schnuppern, aber nicht am MTB-Marathon teilnehmen möchte, meldet sich bei der MTB Gaudi-Rallye auf der kurzen Strecke über 28 Kilometer und 700 Höhenmeter an. Bei der MTB Gaudi-Rallye steht nicht die schnellste Zeit im Fokus – was zählt sind Teamwork und Geschicklichkeit bei den Checkpoints, die für die rund 100 Teilnehmer auf der Strecke für Abwechslung und „Bike-Gaudi“ in herrlicher Landschaft sorgen. 

eMTB-Genussrunde für E-Mountainbiker
E-Mountainbiker dürfen sich in diesem Jahr auf eine genussvolle Ausfahrt freuen: Die kulinarische Tour für Pedelec-und E-Biker am Samstag, 25. Mai, führt auf 28 Kilometern und 850 Höhenmetern durch Berglandschaft am Achensee. Neben der landschaftlich reizvollen Streckenführung stehen regionale Schmankerl und entspanntes Fahren in kleinen Gruppen im Mittelpunkt. Vier Hüttenwirte sorgen mit lokalen Gaumenfreuden – im Startpaket inklusive – für genussvolle Pausen an der Strecke. Maximal 40 E-Mountainbiker erkunden auf der beschilderten Fahrt die Region und können die Runde zügig oder in gemütlichem Tempo absolvieren. 

Techniktraining – Trainieren statt Zuschauen
Für Biker, die das Wochenende nutzen möchten um ihr Fahrkönnen zu verbessern, bietet die Bikeschule „Powderworld“ Techniktrainings in kleinen Gruppen und für unterschiedliche Niveaus an. An beiden Tagen führen die Profis Bike-Checks, Fahrtechnikkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene und einen Workshop für Bikerinnen durch. Außerdem können Interessierte an einer Ausfahrt in kleiner Gruppe teilnehmen und sich die Profi-Tipps auf der Strecke abholen. Wer sich für die Saison rüsten möchte, kann am Expo-Stand der Bike-Schule eine Sitzknochen-Vermessung vornehmen lassen. 

Nachwuchsfahrer aufgepasst: Laufrad-Rennen und Kids-Cup
Bühne frei für Nachwuchsfahrer am Samstag: Wie jedes Jahr werden die kleinen Fahrer zu großen Stars beim MTB Festival. Beim Laufradrennen geht es um den ersten Spaß auf der Strecke für Kinder unter fünf Jahren. Der Kids Cup für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 16 Jahren fordert und fördert die kleinen Rennfahrer auf einem 1,5 Kilometer langen Parcours. Auf der Strecke beweist der Nachwuchs Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Bike-Beherrschung. Jeder Teilnehmer steht am Samstag auf der Festival-Bühne im Rampenlicht und erhält eine Finisher-Medaille sowie ein Finisher-Shirt.


Programm:
Samstag, 25. Mai 2019
  • 10:00-19:00 Uhr Akkreditierung Rennformate & Nachmeldung
  • 10:00-19:00 Uhr Bike-Expo
  • 11:00-18:00 Uhr eMTB-Genussrunde
  • 12:00-15:00 Uhr Start aller Fahrtechniktrainings
  • 11:30-18:00 Uhr Gravel-Kini, 
  • 13.30-15.00 Uhr Laufradrennen & Kids Cup, anschließend Siegerehrung
  • ab 17 Uhr Pasta-Party & Streckenbriefing
  • 19.00 Uhr Siegerehrung Gravel-Kini
Sonntag, 26. Mai 2019
  • 06:00-09:00 Uhr Frühstück auf dem Festivalgelände
  • 06:00-09:00 Uhr Akkreditierung & Nachmeldung MTB-Marathon & Gaudirallye
  • 08:30-18:00 Uhr Bike-Expo
  • 09:00-10:00 Uhr Starts MTB-Marathon, anschließend Start MTB-Gaudi Rallye
  • 10:30-13:30 Uhr Fahrtechniktrainings
  • 11:30-16:00 Uhr Zieleinläufe MTB-Marathon, inkl. Flower-Ceremony pro Distanz
  • 14.30 Uhr Siegerehrung MTB-Marathon

Ausschreibung und Informationen zu Strecke und Programm unter www.mtb-festival.at.

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Erste Wettkampfluft: Der Kids Cup für Kinder und Jugendliche zwischen 5 ...weiter

Stichworte

Radfahren

Medienkontakt

Katharina Pesl, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-19
m: +43 664 88539393
www.newsroom.pr
katharina.pesl@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Mag. Gunther Hochhold
Achensee Tourismus
Achenseestraße 63
6212 Maurach am Achensee
t: +43 595300-29
m: +43 699 195 815 70
www.achensee.com
gunther.hochhold@achensee.com

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia