764 Medienvertreter aus 37 Nationen und mehr als 50 TV- und Radiostationen während der WM vor Ort, über 5,3 Millionen Kontakte über Website und Social-Media Kanäle sowie knapp 34.000 Online-Veröffentlichungen mit einem gemittelten Werbewert von rund 235 Millionen Euro von April bis Ende September 2018 – das mediale Echo rund um die UCI Straßenrad WM 2018 war enorm. Das Kommunikationsteam der Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH, unter der Leitung von Kommunikationsdirektorin Esther Wilhelm, war für diesen großen medialen Erfolg mitverantwortlich und sicherte sich damit verdient den VICTOR in der Kategorie „Beste Sport Marketing Kampagne des Jahres 2018“.

Georg Spazier, CEO der Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH, der den Preis in Wien entgegennahm, sieht in dieser Leistung einen Teamerfolg: „Weltmeister im Radsport haben immer auch ein starkes Team hinter sich. Diesem Prinzip folgend haben wir auch im Bereich von Kommunikation und Marketing Synergien bestmöglich genützt und unter Einbindung unserer touristischen Partner Tirol Werbung und Innsbruck Tourismus, aber auch der Startorte Ötztal / AREA 47, Hall-Wattens / Swarovski Kristallwelten, Alpbachtal Seenland / Rattenberg und Kufstein sowie Rad-Experte und WM-Botschafter Thomas Rohregger eine mediale Meisterleistung vollbracht.“ Durchsetzen konnte sich die Marketing Kampagne der UCI Straßenrad WM 2018 auch gegen die großen Werbegesichter des Skisports Marcel Hirscher und Hermann Maier, die als Testimonials mit der Raiffeisenkampagne auf Platz zwei landeten. „Im Land des Skisports mit der Kommunikation rund um eine Radsportveranstaltung als Sieger vom Platz zu gehen, macht uns wirklich stolz. Das ‚Who is Who’ des Sportbusiness war anwesend und hat um die Preise gekämpft. Es freut mich sehr, dass die harte Arbeit des gesamten Teams gewürdigt und die Professionalität und Durchdringung der Rad WM Marketing Kampagne erkannt worden ist“, so Spazier weiter.

Das finale Ergebnis des VICTOR 2018 setzte sich zu je fünfzig Prozent aus einem Online-Voting mit rund 10.000 Teilnehmern und der Entscheidung einer Experten-Jury zusammen.

Innsbruck als touristische Region wurde als zweifacher WM-Austragungsort (Kletter WM und Rad WM im September 2018) und Heimat des Mountainbike Gravity Festivals Crankworx sowie zahlreicher weiterer Sportevents wie dem Innsbruck Alpine Trailrun Festival, XLETIX oder der Golden Roof Challenge unter die drei besten Sport Tourismus Regionen Österreichs gewählt. Hinter Schladming-Dachstein und Saalfelden Leogang sicherte sich die Sporthauptstadt der Alpen den dritten Platz.

Zum VICTOR 2018:
Ziel des VICTOR Verleihung ist es, besondere Menschen, Initiativen, Produkte und Dienstleistungen auszuzeichnen, deren Geschäftsfeld sich in der Sport- & Freizeitwirtschaft befindet und etabliert hat. Es soll damit der große ökonomische und gesellschaftliche Zusammenhang zwischen Sport und Wirtschaft hervorgehoben werden.

Die Preisträger
Sport Marketing Kampagne des Jahres:
1.) UCI Straßenrad WM 2018 Innsbruck-Tirol
2.) Kampagnen Hirscher und Maier – Zentrale Raiffeisenwerbung
3.) „Held aus Österreich“ – Österreichische Sporthilfe

Sport Tourismus Region des Jahres:
1.) Schladming-Dachstein
2.) Saalfelden Leogang
3.) Innsbruck
...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Dagmar Pichler, Herausgeberin des Sport Business Magazins und Laudator Koriun Khachesarian ...weiter

Stichworte

UCI Straßenrad-WM 2018

Medienkontakt

Barbara Plattner, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004 - 17
m: +43 664 88 53 93 94
www.newsroom.pr
barbara.plattner@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Kommunikationsdirektorin Esther Wilhelm
Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH
Innrain 6-8
6020 Innsbruck
m: +43 664 88 6300 35
www.innsbruck-tirol2018.com
www.facebook.com/innsbruck-tirol-2018
esther.wihelm@innsbruck-tirol2018.com

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia