Sicherheit geht vor: Der äußerst kalte Mai und die intensiven Niederschläge der letzten Tage sorgen für einige kurzfristige Änderungen beim 3. MTB Festival Achensee. Große Bereiche der vorgesehenen Routen, insbesondere in den Höhenlagen ab 1.200 Metern sind laut Veranstalter nach wie vor unpassierbar und durch komprimierte Altschneefelder sowie umgestürzte Bäume gesperrt. „Wir können den Bereich zwischen Kaiserhaus, Gufferthütte und Achenwald nicht für den MTB-Marathon nutzen, da wir die Rettungskette für unsere Teilnehmer in diesem Abschnitt nicht hundertprozentig gewährleisten können“, so Streckenchef Stefan Niedermaier. Die Sicherheit der Teilnehmer stehe im Vordergrund. „Mit den veränderten Routenführungen können wir einen hochwertig organisierten und reibungslosen Rennablauf aber jedenfalls sicherstellen. Einem spannenden, anspruchsvollen Wettbewerb auf den neuen Distanzen steht damit nichts mehr im Wege", erklärt Niedermaier.

Trotz der kurzfristigen Änderungen freuen sich der Tourismusverband Achensee, der das MTB Festival als Hauptpartner unterstützt, gemeinsam mit dem Veranstalter flowmotion GmbH auf das MTB Festival am Wochenende. Rund 2.500 Besucher werden am größten See Tirols zu der Radsport-Veranstaltung für Profis, Hobby-Biker und Familien am Wochenende erwartet.

Alle Streckenänderungen und Informationen zum Programm unter MTB-Festival.at.

Programm:

Samstag, 25. Mai 2019
  • 10:00-19:00 Uhr Akkreditierung Rennformate & Nachmeldung
  • 10:00-19:00 Uhr Bike-Expo
  • 11:00-18:00 Uhr eMTB-Genussrunde
  • 12:00-15:00 Uhr Start der Fahrtechniktrainings
  • 13.30-15.00 Uhr Laufradrennen & Kids Cup, anschließend Siegerehrung
  • ab 17 Uhr Pasta-Party & Streckenbriefing
Sonntag, 26. Mai 2019
  • 06:00-09:00 Uhr Frühstück auf dem Festivalgelände
  • 06:00-09:00 Uhr Akkreditierung & Nachmeldung MTB-Marathon & Gaudi Rallye
  • 08:30-18:00 Uhr Bike-Expo
  • 09:00-10:00 Uhr Starts MTB-Marathon, anschließend Start MTB-Gaudi Rallye
  • 10:30-13:30 Uhr Fahrtechniktrainings
  • 11:30-16:00 Uhr Zieleinläufe MTB-Marathon, inkl. Flower-Ceremony pro Distanz
  • 14.30 Uhr Siegerehrung MTB-Marathon

Pressekontakt MTB Festival:

Geschwister Zack PR
Maria von Kirschbaum
Am Hoffeld 2
83703 Gmund am Tegernsee
E maria@geschwisterzack-pr.de
T +49 (0) 8022 70 48 61
M +49 (0) 171 65 66 964
...
weiter lesen



Fotos, 300 dpi

Festival Feeling für Radbegeisterte gibt es am kommenden Wochenende am Achensee. Veränderte Streckenführungen auf den Marathon-Distanzen beim MTB Festival Achensee sorgen dafür, dass die hartgesottenen Biker das gute Radlwetter - nicht zu warm und nicht zu kalt - ungehindert ausnützen können.
MTB Festival

Stichworte: Radfahren

Sicherheit geht vor: Der äußerst kalte Mai und die intensiven Niederschläge der letzten Tage sorgen für einige kurzfristige Änderungen beim 3. MTB Festival Achensee.
MTB Festival

Stichworte: Radfahren

Große Bereiche der vorgesehenen Routen, insbesondere in den Höhenlagen ab 1.200 Metern sind nach wie vor unpassierbar und durch komprimierte Altschneefelder sowie umgestürzte Bäume gesperrt.
MTB Festival

Die Kleinsten ganz groß beim 3. MTB Festival Achensee.
MTB Festival


Festival Feeling für Radbegeisterte gibt es am kommenden Wochenende am Achensee. ...weiter

Stichworte

Radfahren

Videodetails

Veröffentlichung Datum22.05.2019
Nutzungsrechtehttps://www.outdooractive.com/

Medienkontakt

Katharina Pesl, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-19
m: +43 664 88539393
www.newsroom.pr
katharina.pesl@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Mag. Maria Wirtenberger
Achensee Tourismus
Achenseestraße 63
6212 Maurach am Achensee
t: +43 595300-22
m: +43 676 844 255 302
www.achensee.com
maria.wirtenberger@achensee.com

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia