Im Zuge der Vollversammlung hatte Innsbruck Tourismus bislang einmal im Jahr die Möglichkeit im offiziellen Rahmen unter Anwesenheit seiner Partner über Marketingaktivitäten und die strategische Ausrichtung des Verbandes zu berichten und sich gleichzeitig wichtige Impulse und Rückmeldungen abzuholen. Dieser Austausch soll nun vermehrt stattfinden. Dazu rief Mario Gerber, Obmann von Innsbruck Tourismus, zusammen mit seinem Team ein wiederkehrendes Dialogformat ins Leben: den „Season Talk“. Im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung Mitte April erhielten anwesende Hoteliers und Vertreter aus der Kultur- und Freizeitwirtschaft Einblicke in die Agenden des Obmanns Mario Gerber. Weiters gaben die Bereichsleiterinnen Überblicke über ihre jeweiligen Fachgebiete: Tanja Knob informierte über Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen, Eventmanagerin Julia Zraunig über Sponsoring und Events und Claudia Waldbrunner über den Bereich Regionsmanagement.

„Transparenz und eine offene, faire Kommunikation spielen für mich eine große Rolle. Dazu zählt auch, dass unsere Partner über die Vorhaben in den einzelnen Bereichen informiert werden und gleichzeitig Raum haben, um ihre Ansichten darzulegen. Nur so kann das Angebot unserer Region für Gäste aber auch für Einheimische nachhaltig verbessert werden“, so Gerber.

Verstärkte Zusammenarbeit zwischen Stadt und umliegenden Regionen
Zukünftig sollen die Synergien zwischen Stadt und umliegenden Regionen noch stärker forciert werden. Dazu kündigte Gerber an, ergänzend zum „Season Talk“ auch ein mobiles Format zu etablieren, bei dem die Regionen vor Ort besucht und Impulse eingeholt werden. „Jeder Betrieb und jede Region hat unterschiedliche, Bedürfnisse und Herausforderungen. Das kann den Mitarbeitermangel, die nur schrittweise Erholung der Stadthotellerie oder das Thema Nachhaltigkeit im Tourismus betreffen. Je besser wir wissen, welche Themen die unterschiedlichen Regionen betreffen, desto besser können wir als Innsbruck Tourismus darauf reagieren“, erklärt Gerber.

Der erste „Season Talk“ Mitte April zeichnete sich durch regen Austausch zwischen Innsbruck Tourismus und den anwesenden Personen aus. „Der aktive Dialog zwischen den Teilnehmern und unserem Team von Innsbruck Tourismus bestätigt, dass wir mit dem ‚Season Talk‘ auf dem richtigen Weg sind, die Kommunikation in der Region zu verbessern“, betont Gerber.


Über Innsbruck Tourismus
Innsbruck Tourismus ist die offizielle Destinationsmanagementorganisation der Region Innsbruck, die sich von der Tiroler Landeshauptstadt über 40 Orte in ihrer Umgebung erstreckt – vom Inntal aufs Mieminger Plateau über Kühtai bis ins Sellraintal. Mit jährlich knapp 3,5 Mio. Nächtigungen (Stand 2019) zählt die Region Innsbruck mit zu den größten Tourismus Institutionen Österreichs und ist eine einzigartige Symbiose zwischen pulsierendem urbanem Raum und faszinierender alpiner Bergwelt. Vielfältiges Stadtflair und Sightseeing sind nur einen Atemzug von der nächsten Rad- oder Wandertour, dem nächsten Ski- oder Winterwandererlebnis entfernt. Die kostenlose Gästekarte Welcome Card ist der Schlüssel zur grenzenlosen Vielfalt der Region: Mit der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel können hoch und quer zahlreiche Highlights nachhaltig und komfortabel erlebt werden. Für die rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht der Gast im Mittelpunkt ihres Denkens und Handelns. Durch ihre Begeisterung für den alpin-urbanen Raum vermitteln sie ihren Gästen, wofür das eigene Herz schlägt, und bereiten somit immer wieder aufs Neue unvergessliche Urlaubserlebnisse im Einklang mit Mensch und Natur. Mit seinen insgesamt 12 Tourismus Informationen ist Innsbruck Tourismus nah bei seinen Gästen, mitten im Geschehen und am Puls der Zeit – ein Dreh- und Angelpunkt für authentische Geschichten und persönliche Impressionen von lokalen Charakteren, die sich auf dem beliebten Blog und den sozialen Kanälen unter #myinnsbruck wiederfinden.

Weiterführende Links
Blog: www.innsbruck.info/blog
Facebook: www.facebook.com/Innsbruck
Instagram: www.instagram.com/innsbrucktourism  
Twitter: twitter.com/InnsbruckTVB     
YouTube: www.youtube.com/user/InnsbruckTVB  
Pinterest: www.pinterest.at/innsbrucktvb/_created


...
weiter lesen


Fotos, 300 dpi


(v.l.) Tanja Knob (Head of Marketing & Communication), Mario Gerber (Obmann ...weiter

Medienkontakt

Rafaela Bodner, MA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-22
m: +43 664 8342425
www.newsroom.pr
rafaela.bodner@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Victoria Dutter, MA
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 53 56 - 550
www.innsbruck.info
v.dutter@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia